Startseite Umweltschutz & Gefahrgut Abfall Entsorgungsfachbetriebe Grundkurs

Seminar: Entsorgungsfachbetriebe Grundkurs

Bundesweit staatlich anerkanntes viertägiges Seminar zum Erwerb der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben

Die Fachkunde des Inhabers und der im Entsorgungsunternehmen beschäftigten Personen erfordert besondere Anforderungen, z.B. die Teilnahme an einem anerkannten Grundkurs im Vorfeld. Entsorgungsfachbetriebe im Sinne der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe sind wirtschaftliche Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen, die Abfälle einsammeln, befördern, lagern, behandeln, verwerten oder beseitigen.
Betriebe, die eine Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb anstreben und/oder ausschließlich im Bereich Abfalltransport tätig sind, haben den Nachweis der Fachkunde durch dieses viertägige Seminar erfüllt. Gleiches gilt für Abfalltransporteure, die einen Fachkundenachweis nach § 3 der Beförderungserlaubnisverordnung (BefErlV) erlangen möchten.

Nutzen Sie das viertägige Seminar, das Ihnen das nötige Wissen vermittelt, um Ihre Aufgaben und Pflichten fachkundig und rechtskonform durchführen zu können. Seit Oktober 1996 können sich Unternehmen für die abfallwirtschaftlichen Aufgaben (Einsammlung, Beförderung, Lagerung, Behandlung, Verwertung, Beseitigung) als Entsorgungsfachbetrieb zertifizieren lassen!


Die Vorteile Ihrer Weiterbildung – Entsorgungsfachbetriebe Grundkurs

  • Sie erfahren, welche rechtlichen Grundlagen Sie beachten müssen.
  • Sie lernen alles über die abfallrechtliche Transportgenehmigung.
  • Sie kennen sich in Haftungsfragen und Verantwortlichkeiten aus.
  • Sie wissen, wie man sich als Entsorgungsfachbetrieb zertifizieren kann.
  • Sie kennen sich mit dem elektronischen Nachweisverfahren aus.
  • Sie erhalten einen Nachweis über den Erwerb der Fachkunde nach § 9 EfbV und § 3 BefErlV.

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Einführung in das Umweltrecht
  • Abfallrechtliche Beförderungserlaubnisverordnung
  • Gefahrgutrecht für Entsorger
  • Haftung und Verantwortlichkeiten bei abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb
  • Abfalleigenschaft
  • Gefahrstoffrecht und Arbeitsschutzregelungen
  • Kreislaufwirtschaft und Entsorgungstechnik
  • Das elektronische Nachweisverfahren
 Detaillierte Inhalte zum Seminar
Einführung in das Umweltrecht
  • Grundlagen des Umweltrechts (Rechtscharakter von Verordnungen, Verwaltungsvorschriften, Satzungen, LAGA-Empfehlungen; Behördenzuständigkeiten)
  • Grundsätze der europäischen Abfallgesetzgebung
  • Grundzüge des KrW-/AbfG
  • untergesetzliches Regelwerk zum KrW-/AbfG VO EntsorgungsfachbetriebeTransportVO, NachweisVO, AVV
Abfallrechtliche Beförderungserlaubnisverordnung
  • BefErlV-Pflicht
  • Genehmigungsunterlagen
  • Geltungsbereich
  • Regeln für Entsorgungsfachbetriebe
  • Versicherungspflichten
  • Beauftragung Dritter
  • Sach- und Fachkunde
  • mitzuführende Unterlagen
  • Kosten einer Transportgenehmigung
Gefahrgutrecht für Entsorger
Haftung und Verantwortlichkeiten bei abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten
Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb
  • Grundanforderungen
  • Verantwortlichkeiten
  • Umgang mit Checklisten
  • Umsetzung der EFB-Anforderungen
  • Ablauf einer Zertifizierung
  • Umgang mit Audit-Abweichungsberichten
  • Erfahrungen aus der Praxis
Abfalleigenschaft
  • Rechtliche und technische Voraussetzungen bei der Einstufung von gefährlichen Abfällen
  • Entwicklung der Abfallkataloge
  • Aufbau des Abfallverzeichnisses
  • gefährliche Abfälle
  • Spiegeleinträge
  • Einstufungshinweise
Gefahrstoffrecht und Arbeitsschutzregelungen
  • Chemikalienrecht
  • Gefahrstoff-VO
  • TRGS
  • Gerätesicherheitsgesetz
  • Gewerbeordnung
  • Arbeitsschutzvorschriften
  • Transport von Abfällen und gefährlichen Gütern
Kreislaufwirtschaft und Entsorgungstechnik
  • Genehmigungsrecht für Entsorger
  • Immissionsschutz
  • LAGA- und LAI-Merkblätter
  • Zulassung von Anlagen nach BImSchG
  • KrW-/AbfG u.a. Rechtsvorschriften
Das elektronische Nachweisverfahren
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • neue Nachweis- und Registerpflichten
  • Regelungen der neuen Nachweisverordnung zur elektronischen Form
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Umsetzungsmodelle
  • Einführung
  • Übergangszeiträume

 Fachkundenachweis
Bundesweit staatlich anerkanntes viertägiges Seminar
  • zum Erwerb der Fachkunde für Entsorgungsfachbetrieben nach § 9 EfbV
  • zum Erwerb der Fachkunde nach § 3 BefErlV
  • zum Erwerb der sog. Händler- und Maklererlaubnis gem. § 54 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
 Teilnehmerkreis

Mitarbeiter, Betriebsleiter und Führungspersonal von Transport- und Entsorgungsunternehmen; verantwortliche Personen gem. EfbV/TgV, Umwelt- und Abfallbeauftragte im Betrieb, betriebliche Führungskräfte, zuständige Behörden sowie Personen, die allgemein im Bereich Abfallwirtschaft tätig sind.


Referent

Foto Umweltinstut Offenbach
Umweltinstut Offenbach

Referenten-Team der Umweltinstitut Offenbach GmbH – Akademie für Arbeitssicherheit und ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!