• Wir geben Ihnen ein praxisorientierten Überblick über die maßgebenden Gesetze, Vorschriften, Regeln und Normen.
  • Sie können die Organisation der Elektroabteilung in Ihrem Unternehmen rechtssicher aufstellen.
  • Sie werden Erst- und Wiederholungsprüfungen rechtssicher und nach aktuellen Vorgaben durchführen.
  • Sie erstellen rechtssichere Prüfdokumente.
  • Sie sind fit in der Erstellung von Arbeits- und Betriebsanweisungen – gerade für gefährliche Arbeiten und Arbeiten unter Spannung.
  • Inhalte
  • VDSI-Punkte
  • Zielgruppe

Inhalte

Organisation des Elektrobereichs

  • Übertragung der Unternehmerpflichten auf die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)
  • Pflichten der VEFK nach ArbSchG, BetrSichV, DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 3, VDE 1000-10 und VDE 0105-100
  • Unterweisung und Belehrung der internen Mitarbeiter: Erstellen eines Aus- und Weiterbildungsplans

Prüfungen

  • Art, Umfang, Fristen und Dokumentation von Erst- und Wiederholungsprüfungen elektrischer Anlagen nach ArbStättV, BetrSichV, DGUV Vorschrift 3 unter Berücksichtigung der TRBS 1111, TRBS 1201,VDE 0100-600 und VDE 0105-100
  • Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher Betriebsmittel nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 3 unter Berücksichtigung der TRBS 1111, TRBS 1201, TRBS 1203, VDE 0105-100 und VDE 0701-0702
  • Anforderungen an das Prüfpersonal
  • Prüfgeräte, Dokumentation
  • Logistische Hinweise für die Durchführung der wiederkehrenden Prüfungen

Nachrüstung

  • Nachrüsten elektrischer Anlagen gemäß Anhang 1 DGUV Vorschrift 3
  • Nachrüstpflicht für Altgeräte/Altmaschinen nach Anhang 1 BetrSichV

Fachbezogene Betriebsanweisungen

  • nach DGUV Vorschrift 1, ArbSchG, DGUV Information 211-010

Arbeiten unter Spannung (AuS)
Erläuterung der VDE 0105-100 Abschn. 6.3 und der DGUV Regel 103-011
Für welche Tätigkeiten wird ein AuS-Pass benötigt?

Auftragsvergabe an Fremdfirmen

  • Koordinierung von Arbeiten
  • Aufsichtführender/Koordinator

VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme: 2 VDSI-Punkte

Zielgruppe

Verantwortliche Elektrofachkräfte und Interessenten, die sich auf einen Einsatz als verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) vorbereiten.

Seminar: Die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) in der betrieblichen Praxis

Referent

Foto Euler, Stefan

Euler, Stefan

Stefan Euler ist Geschäftsführer der MEBEDO Consulting GmbH & MEBEDO Akademie GmbH sowie BDSH-geprüfter Sachverständiger und langjähriger Fachdozent ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!