Startseite Elektrosicherheit Elektrische Prüfungen Prüfung von E-Ladestationen und Ladekabel

Prüfung von E-Ladestationen und Ladekabel

Sicher in die E-Mobilität!

Die Welt der Elektromobilität befindet sich im Wandel. In vielen Kommunen und Unternehmen sowie auf Betriebsgeländen und Autobahnparkplätzen, aber auch im privaten Sektor ist das Thema E-Mobilität aktueller denn je. Durch den zunehmenden Verkauf von Elektrofahrzeugen steigt massiv der Bedarf an Elektro-Ladestationen.

Die Elektromobilität ist ein interessantes Tätigkeitsfeld für das Elektrohandwerk. Da nur Elektrofachkräfte diese Infrastruktur vollständig errichten können, spielen auch die normgerechten Überprüfungen der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen in elektrischen Installationen und der elektrischen Sicherheit eine wichtige Rolle.

Einsatz geeigneter Messtechnik und Messverfahren

In diesem Prüf-Workshop lernen Sie die verschiedenen Messungen nach den entsprechenden Normen kennen. Dies gehört zum Angebotsfeld jedes elektrotechnischen Betriebs, der mit dem Stand der Technik mitgehen möchte. Für den Praxisteil stehen Ladesäule, verschiedene Ladekabel, Simulatoren und Prüfgeräte (herstellerneutral) zur Verfügung.

Es wird auf die Normen DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0100-722, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0701-0702, VDE 0122-1 und IEC 61851 eingegangen.

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung – Prüfung von E-Ladestationen und Ladekabel

  • Sie erwerben Kenntnisse über den Aufbau der verschiedenen Arten von Ladestationen.
  • Sie kennen die Anforderungen der Normen und können sie anwenden.
  • Sie wissen, wie man die E-Ladestationen und Ladekabel prüft.
  • Sie lernen die verschiedenen notwenigen Messgeräte und Inhalte für die relevanten Prüfungen kennen.

Der Schwerpunkt des Workshops

  • Aufbau von Ladestationen (Ladesäule, Wallbox und Selbstbauset)
  • Lastmanagement
  • Anforderungen an Ladestationen
  • Personenschutz durch RCD und RCM
  • Ladekabel-Typen (Typ 1, 2 und 3)
  • Widerstandskodierungen von Ladekabeln
  • Simulation von Fahrzeugzuständen
  • Besichtigungsprüfung von Ladestationen
  • Erprobung der verschiedenen Fahrzeugzustände
  • Erprobung der Ladekabel
  • Messungen
 Detaillierte Inhalte des Workshops

Aufbau von Ladestationen (Ladesäule, Wallbox und Selbstbauset)

Lastmanagement

Anforderungen an Ladestationen

Personenschutz durch RCD und RCM

Ladekabel-Typen (Typ 1, 2 und 3)

Widerstandskodierungen von Ladekabeln

Simulation von Fahrzeugzuständen

Besichtigungsprüfung von Ladestationen

Erprobung der verschiedenen Fahrzeugzustände

Erprobung der Ladekabel

Messungen

  • Durchgängigkeit der Leiter (Niederohmmessung)
  • Isolationswiderstand
  • Erdungswiderstand
  • Prüfungen von Fehlerstrom-Schutzschaltern (RCD) Typ A, B, B+, EV – Auslösezeit und Auslösestrom
  • Fehlerschleifenimpedanz (Schleifenwiderstand)
  • Netzinnenwiderstand und Drehfeldrichtung
  • Prüfung des PRCD-S
  • Schutzleiterstrommessung mit Stromzange
  • Widerstandsmessung der Ladekabel
 Teilnehmerkreis
  • Elektrofachkräfte aus Industrie und Elektrohandwerk, die Ladestationen wie Ladesäulen oder Wallboxen installieren, in Stand halten, reparieren oder prüfen sollen
  • Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerken oder Facility Management Unternehmen, die E-Ladesäulen betreiben
  • Hersteller und Dienstleister von Ladestationen und deren Infrastruktur

Referenten

Foto Pöttgen, Thomas
Pöttgen, Thomas

verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK), Blitzschutz-Fachkraft, Fachkraft für Netzanalyse/Power Quality, Geschäftsführer der ...

mehr

Foto Onnenberg, Sebastian
Onnenberg, Sebastian

verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK), befähigte Person für den Explosionsschutz, Fachkraft für ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!