Startseite Controlling & Finanzwesen Effektives Einkaufscontrolling

2 Tage INTENSIV-SEMINAR | Kosten senken – Performance und Qualität konsequent steigern

Effektives Einkaufscontrolling

Lernen Sie in diesem praxisnahen Seminar mit aussagekräftigen Kennzahlen ein gezieltes Einkaufscontrolling aufzubauen!

In unserem Intensiv-Seminar lernen Sie, welche Kennzahlen im Einkauf bedeutend sind und wie diese strategisch eingesetzt werden. Sie verschaffen sich einen ganzheitlichen Überblick und steuern mit praxisnahen Instrumenten Ihr Kennzahlensystem.

Zeigen Sie effiziente Wege im Umgang mit Einkaufskennzahlen auf und tragen Sie zum Gesamterfolg Ihres Unternehmens bei! Steigern Sie die Qualität Ihrer Einkaufsprozesse und senken Sie langfristig Ihre Kosten!

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung

  • Sie lernen aussagekräftige Kennzahlen einzusetzen.
  • Sie bekommen praxisrelevante Instrumente an die Hand, um Ihre Performance im Einkauf zu steigern und erfahren, was ein effizientes Berichtswesen im Einkauf beinhalten muss.
  • Seminarinhalte
  • Teilnehmerkreis

Seminarinhalte

Die Seminar-Inhalte

Relevante Grundlagen des Einkaufscontrollings

  • Erfolgsmessung: Vergangenheitsbewältigung und Zukunftssicherung
  • Überblick: Aufgaben und Ziele des Einkaufscontrollings
  • Der Wertmaßstab: Return-On-Investment (ROI) und Economic Value Added (EVA)

Bedeutende Kennzahlen im Einkauf

  • Methoden und Werkzeuge zur Ermittlung von Kennzahlen
  • Basiskennzahlen zur Charakterisierung der Einkaufsfunktion
  • Intelligente Kennzahlensysteme: Entwicklung von Frühindikatoren

Strategische Performance: Ermittlung der strategischen Leistungsgrößen

  • Procurement-Balanced Scorecard: Die Methodik der Balanced Scorecard für den Einkauf
  • Portfoliotechniken: Identifizierung und Ableitung der richtigen Einkaufsstrategien
  • Innovationsmanagement: Einkaufskenntnisse in die Produktentwicklung integrieren
  • Früherkennung von Chancen und Risiken von Einkaufsstrategien
  • Kennzahlen zum Management von praxisrelevanten Einkaufsstrategien

Operative Performance

  • Kostenmanagement: Planung von operativen Einkaufserfolgen
  • Weichen für den Einkaufserfolg stellen: Ausschreibung und Angebotscontrolling
  • Kostentreiber erkennen: Preisstrukturanalyse und Lieferantenkalkulation
  • Gesamtkostenrechnung: Professionelle Grundlage für Make-or-Buy Entscheidungen
  • Kennzahlen zur Berechnung von Einkaufserfolgen, Einsparungen und Einkaufsleistungen

Bewertung der Qualitätsleistung von Einkaufsprozessen

  • Grundlage der Prozess- und Prozesskostenanalyse
  • Analyse der Kernprozesse des Einkaufs
  • Optimierung des Produktentstehungsprozesses
  • Nicht ohne Einbindung des Einkaufs: Maverick-Buying konstruktiv begegnen
  • Kennzahlen zur Bewertung der Prozessleistung und der Einkaufseffizienz

Erfolgreiche Evaluierung von Lieferantenleistungen

  • Analyse und Ableitung geeigneter Lieferantenstrategien
  • Auswahl adäquater Kennzahlen zur Lieferantenbewertung
  • Konsequente Lieferantenentwicklung durch Monitoring der Lieferantenleistung

Performance-Reporting: Effizientes Berichtswesen im Einkauf

  • Einkaufsberichterstattung: Kundengerecht
  • Das Wesentliche auf den Punkt!
  • Einkaufscontrolling: Was muss ein Business Warehouse alles können?
  • Die professionelle Gestaltung des Einkaufsreports
  • Interne Vermarktung des Einkaufs

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen:
    • (Strategischer) Einkauf
    • Controlling
    • Supply Chain Management
    • Logistik
    • Beschaffung
    • Materialwirtschaft
    • Disposition
    • Organisation

Effektives Einkaufscontrolling

Referent

Foto Stollenwerk, Andreas

Stollenwerk, Andreas

Erfahrender Trainer, erfolgreicher Fachbuchautor und Berater für Einkaufs- und Supply Chain Management. Mehr als 18 Jahre war Herr ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!