Startseite Betriebsrat Spezialwissen für Betriebsräte Kontrollaufgaben des Betriebsrats

3 Tage INTENSIV-SEMINAR | Kontroll- und Überwachungsaufgaben praxisorientiert umsetzen

Kontrollaufgaben des Betriebsrats

Als Betriebsrat haben Sie einige Kontroll- und Überwachungsaufgaben inne, um die Rechte Ihrer Belegschaft wirkungsvoll zu schützen und für gute Arbeitsbedingungen zu sorgen. Dies betrifft so wichtige Bereiche wie Arbeitszeit, Vergütung, Arbeitsverträge oder die Umsetzung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes. Außerdem hat der Arbeitgeber gegenüber dem Betriebsrat Unterrichtungs- und Erörterungspflichten, deren Einhaltung überprüft werden sollte. Diese wichtigen Aufgaben müssen im Betriebsratsalltag organisiert und praktisch umgesetzt werden. In diesem Intensiv-Seminar werden Ihnen Kenntnisse vermittelt, die Sie befähigen, Ihre Kontroll- und Überwachungsaufgaben im betrieblichen Alltag erfolgreich wahrzunehmen. Sie erhalten wertvolle Tipps für Ihre Praxis.

Einzelne Bausteine mit Paragraphen stellen die unterschiedlichen Gesetze dar

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Der Besuch dieses Seminars ist gem. § 37 Abs. 6 BetrVG für diejenigen Betriebsratsmitglieder erforderlich, die ihre Kontroll- und Überwachungsaufgaben nach dem BetrVG praxisorientiert wahrnehmen.

“Dieses Seminar streift alle wichtigen Gesetzestexte zur Betriebsratsarbeit. Ich kann dieses Seminar nur empfehlen! Super war, dass viele Problematiken der Teilnehmer aus der Praxis aufgenommen und im Kurs verarbeitet wurden.”

Siegfried Löw, LSI Logic GmbH

Ihre Vorteile

  • Hoher Lernerfolg: Durch Intensiv-Seminare erlangen Sie in zwei bis drei Tagen ein fundiertes Fachwissen.
  • Geringerer Zeiteinsatz: Die Abwesenheitszeiten vom Unternehmen halten sich in Grenzen.
  • Einsteigerpakete: Zum jeweiligen Seminar passend abgestimmte, kostenfreie Hilfsmittel, die Sie bei der Ausübung Ihres Amtes unterstützen.
  • Geringere Seminar- und Hotelkosten: Sparen Sie durch den geringeren Zeiteinsatz Kosten.
  • Top-Staffelpreise: "Gemeinsam Lernen – Gemeinsam Sparen" – Profitieren Sie von unserem Kollegenrabatt!
  • Seminarinhalte

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte

Unterrichtungs- und Erörterungspflichtendes Arbeitgebers

  • § 80 BetrVG
  • Was bedeutet "rechtzeitig und umfassend"?
  • Personelle Maßnahmen
  • Wirtschaftsausschuss
  • Regelmäßige Besprechungen zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat

Umsetzung der Kontrollaufgaben des Betriebsrats

  • Organisation innerhalb des Betriebsrats
  • Betriebsvereinbarungen
  • Absprachen mit dem Arbeitgeber
  • Zusammenarbeit mit SBV, JAV, GBR und KBR
  • Zusammenarbeit mit Behörden und Ämtern
  • Durchsetzung der Rechte des Betriebsrats

Kontrolle der Arbeitszeiten

  • Regelmäßiges Reporting
  • Einsichtnahme in Arbeitszeitkonten
  • Mitbestimmung nach § 87 BetrVG
  • Initiativrecht des Betriebsrats
  • Arbeitszeit als Regulativ für Belastungen der Arbeitnehmer
  • Kurzarbeit und Überstunden

Kontrolle der Lohn- und Gehaltsgerechtigkeit

  • Bildung eines Ausschusses "Lohn und Gehalt"
  • Rechte des Betriebsrats
  • Einsichtnahme in die Bruttolohn- und Gehaltslisten
  • Personalplanung
  • Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss

Kontrolle von arbeitsrechtlichen Verträgen

  • Arbeitsverträge
  • Betriebsvereinbarungen
  • Tarifverträge
  • Einbeziehen der Belegschaft
  • Grenzen des Betriebsrats

Kontrolle des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG)

  • Begriffsbestimmungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Handlungsbedarf für den Betriebsrat
  • Praktische Umsetzung im Betriebsalltag

Kontrollaufgaben des Betriebsrats

Referent

Foto Gretenkort, Ralf

Gretenkort, Ralf

ehemaliger Betriebsratsvorsitzender und Protokollführer mit jahrelanger Praxiserfahrung

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!