2 Tage INTENSIV-SEMINAR | Leistungsträger im Vertrieb

Innendienst 4.0

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Innendienst verkaufsaktiv gestalten!

Der Innendienst war in der Vergangenheit häufig nur Vertrieb 2. Klasse. In Zukunft wird er ein wichtiger Baustein im Multi-Channel-Vertrieb sein, mit klaren Kompetenzen und Verantwortlichkeiten. Einbindung in die Strategieentwicklung und Mitgestaltung von digitalen Kundenmanagementkonzepten werden in Zukunft wichtige Aufgaben des verkaufsaktiven Innendienstes 4.0 sein. Darüber hinaus wird er als Partner im Vertriebscontrolling für ein erfolgreiches Projekt- und Prozessmanagement sowie eine aktive Kundenansprache verantwortlich sein.

In diesem Intensiv-Seminar erhalten Sie Ideen und Werkzeuge, wie Sie Ihre Mitarbeiter/-innen in den Veränderungsprozess einbinden und sie fit für die veränderten Herausforderungen machen können.

“Sehr gute Veranstaltung mit richtiger Mischung aus Theorie und praxisrelevanten Gruppenaufgaben sowie einem Angebot an praktischen Hilfsmitteln (Checklisten, Tools).”

Guido Speth, Oskar Schunck AG & Co. KG

Die Lernziele des Seminars

  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeiter in den digitalen Veränderungsprozess mit einbinden und sie auf freiwilliger Basis für die Ziele begeistern.
  • Sie erhalten einen Leitfaden, um Ihren Innendienst verkaufsaktiv zu gestalten.
  • Anhand vieler Beispiele und Übungen werden Ihnen die Methoden und Instrumente eines verkaufsaktiven Innendiensts im digitalen Kundenmanagement praxisnah vermittelt.

“Sehr praxisnaher Kursleiter. Inhalte, die am Zahn der Zeit sind. Super Organisation und Betreuung rund um den Kurs. Themen, die in der Praxis anwendbar sind.”

Tanja Mager, PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Die veränderte Rolle des Innendienstes im digitalen Zeitalter
  • Die organisatorische Gestaltung eines Innendienstes 4.0
  • Fitness-Kur für die Innendienstmitarbeiter zur Bewältigung veränderter Aufgaben
  • Veränderte Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Innendienstes 4.0
  • Digitale Werkzeuge und Analyse-Tools
  • Agile Führungskonzepte zur Steuerung von Innendienst-Teams
  • Seminarinhalte
  • Teilnehmerkreis

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte

Der verkaufsaktive Innendienst 4.0

  • Die Herausforderungen an den Vertrieb der Zukunft
  • Die veränderte Rolle des Innendienstes in einem digitalisierten Kundenmanagement
  • Die Festlegung und Vermittlung von strategischen Vertriebszielen für den Innendienst 4.0
  • Die Aufgaben des Innendienstes in einem Omni-Channel-Vertrieb
  • Der Innendienst als zentrale Schnittstelle aller kundennahen Bereiche
  • Die Führung des Innendienstes als Profit-Center

Die Organisation des verkaufsaktiven Innendienstes 4.0

  • Die kennzahlengesteuerte Ausrichtung der Innen- und Außendienstaktivitäten
  • Die gezielte Übertragung von Kompetenzen an den Innendienst
  • Die Organisation des zukünftigenInnendienstes 4.0
  • Die Trennung von aktivem und administrativem Innendienst
  • Der gezielte Abbau von administrativen Tätigkeiten durch digitale Werkzeuge
  • Die Gestaltung effizienter Schnittstellen in der internen Kundenmanagementorganisation

Die Innendienstmitarbeiter für die neuen Herausforderungen fit machen

  • Der Innendienstmitarbeiter als Verkäufer, Controller und Datenmanager
  • Mitarbeiterziele mit dem SMART-Modell festlegen
  • Die Beachtung der 4 Phasen einer Mitarbeiterentwicklung
  • Teamarbeit und Einzelverantwortung gezielt justieren
  • Commitment: Treiber des zukünftigen Innendienst-Erfolgs
  • Der konsequente Umgang mit "Veränderungsverweigerern"
  • Die Einbindung der Mitarbeiter in den Veränderungsprozess mit dem TWS-Modell®

Agile Mitarbeiterführung im Innendienst

  • Der Aufbau von selbststeuernden Teams im Innendienst
  • Führung vs. Management – Die Führungsaufgaben des Innendienstleiters
  • Das Prinzip „minimale Führung“
  • Die 4 Stufen des Führens mit Zielen
  • Die aufgaben- und personenorientierte Delegation von Aufgaben und Kompetenzen
  • Die persönlichen Motive von Mitarbeitern erkennen und ansprechen
  • Der Zielvereinbarungsprozess im verkaufsaktiven Innendienst

Der Einsatz digitaler Werkzeuge im Innendienst

  • Datenmanagement: Erfassung vertriebsrelevanter Daten und Informationen durch den Innendienst
  • Ausbau und Pflege von Wissensdatenbanken und CRM-Systemen durch den Innendienst
  • Der Einfluss des Innendienstmitarbeiters beim Ausbau des Vertriebscontrollings
  • Nutzung von Social Collaboration-Plattformen in der internen Kommunikation zwischen Innendienst und anderen vertriebsnahen Bereichen
  • Die Chancen von Digital Workplace zur Reduktion der Arbeitsbelastung im Innendienst
  • Der Aufbau von verkaufsaktivenKundencentern im Innendienst

Der Innendienst als Angebotsmanager

  • Die Erfolgsquote im Angebotsmanagement konsequent erhöhen
  • Die effektive Organisation der Angebotsverfolgung
  • Die konsequente Nachverfolgung von erfolgversprechenden Angeboten

Die erfolgsorientierte Entlohnung im Innendienst

  • Die zukünftige Entlohnung im Innendienst – Geld – Dynamo oder Dynamit?
  • Möglichkeiten der variablen Innendienstentlohnung
  • Leistungskriterien für die variable Entlohnung im Innendienst entwickeln
  • Kritische Erfolgsfaktoren in der Teamentlohnung
  • Risiken durch nicht akzeptierte variable Entlohnungen

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Geschäftsführung Marketing und Vertrieb
  • Assistenten/Assistentinnen der Geschäftsführung
  • Marketing- und Vertriebsleitung
  • Innendienstleitung
  • Vertriebs- & Verkaufsassistenten/-assistentinnen
  • Nachwuchsführungskräfte im Vertrieb
  • Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung

Innendienst 4.0

Referent

Foto Hartmut H. Biesel

Hartmut H. Biesel

ist Partner der Penta APRICOT Unternehmensberatung GmbH und beschäftigt sich mit den Themen "Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsstrategien", ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!