Startseite Umweltschutz Umweltmanagement Umweltmanagement-Beauftragter (UMB)

AUSBILDUNG

Umweltmanagement-Beauftragter (UMB)

Lassen Sie sich zum Umweltmanagement-Beauftragten ausbilden!

Umweltmanagement auf Grundlage der internationalen Norm ISO 14001 beschreibt in einem Regelkreis-Modell, wie Organisationen die Idee der kontinuierlichen Verbesserung des Umweltschutzes unter wirtschaftlichen Bedingungen umsetzen können. Die Ausbildung zum Umweltmanagement-Beauftragten (UMB) soll Personen befähigen, ein Umweltmanagementsystem aufzubauen sowie bestehende Systeme zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung

  • Sie können ein Umweltmanagementsystem einführen bzw. unterhalten.
  • Sie erhalten Anleitungen, um das Umweltmanagementsystem in ein bereits bestehendes Qualitätsmanagementsystem zu integrieren.

“Leichter Wissenstransfer, Thema Umwelt näher gebracht, Chancen herausgestellt.”

Hern Hoffmann, GWK Gemeinnützige Werkstätten Köln GmbH
  • Ausbildungsinhalte
  • Voraussetzungen
  • Zertifzierung
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildungsinhalte

  • Anforderungen an den Umweltmanagement-Beauftragten (UMB)
  • Interpretation der ISO-14001-Anforderungen
  • Umweltmanagement umsetzen, betreiben und in bestehende Managementsysteme integrieren (IMS)
  • Moderator/Team
  • Grundlagen des Prozessmanagements
  • Organisationsstruktur und Verantwortung
  • Umweltprogramme
  • Dokumentation und Lenkung von Vorgabedokumenten
  • Umweltschäden und Unfälle
  • Not- und Störfall-Organisation
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Präventive Maßnahmen
  • Kontroll- und Korrekturmaßnahmen
  • Umweltleistungsbeurteilung/Managementbewertung
  • Umweltinformationsmanagement, Berichte und Erklärungen
  • Technische und verfahrenstechnische Grundlagen zu
    • Emissionsvermeidung
    • Abwasserbehandlung
    • Abluftbehandlung
    • Brandschutz (baulich/technisch)
  • Gruppenarbeiten/Workshops
  • Meinungs- und Erfahrungsaustausch
  • Schriftliche Prüfung

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Vorkenntnisse im Umweltmanagement entsprechend dem Seminar [Umweltmanagement – ISO-14001-Basiswissen]() werden vorausgesetzt. Empfohlen werden zusätzlich das Seminar „Interner Auditor Produktion" sowie Grundkenntnisse im Projektmanagement. Die Vorkenntnisse können auch durch vergleichbare Lehrgänge oder Berufserfahrung erworben worden sein.

Zertifzierung

Prüfung/Zertifikat

Prüfungsrelevant sind die vermittelten Inhalte aller drei Tage. Am Ende des dritten Tages erfolgt eine schriftliche Prüfung. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Umweltmanagement-Beauftragter (UMB)", welches ihnen die fachliche Kompetenz bescheinigt.

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Umwelt- und Qualitätsmanagement-Beauftragte, Fachpersonal, Qualitätsleiter, Führungskräfte, die ein Umweltmanagementsystem betreuen oder in der Organisation einführen möchten.

Leistungspaket

Leistungspaket

  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Mittagessen, Getränke
  • Pausenverpflegung
  • Zertifikat nach bestandener Prüfung

Umweltmanagement-Beauftragter (UMB)

Referent

Foto Rößle, Elisabeth

Rößle, Elisabeth

Frau Rößle ist Managementberaterin und Trainerin bei TQM – Training & Consulting. Sie ist zuständig für die Bereiche ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!