Startseite Qualitätsmanagement QM - Wissen allgemein Ausbildung zum internen Auditor

Inhouse-Seminar: Ausbildung zum internen Auditor

Kurz, kostengünstig, normkonform: Jetzt qualifizieren Sie sich in nur einem Tag und können sofort starten!

Interner Auditor sitzt auf seinem Schreibtisch in einem Büro

Mit internen Audits wird die Wirksamkeit des gesamten Qualitätsmanagementsystems überprüft und der kontinuierliche Verbesserungsprozess wird vorangetrieben. Allerdings erfordert diese anspruchsvolle Aufgabe qualifizierte Mitarbeiter. Die Durchführung von Audits ist eine Forderung der ISO 9001; und viele Zertifizierungsauditoren fordern von den Unternehmen zudem eine formale Ausbildung.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Normforderung erfüllen und zugleich einen hohen Nutzen für Ihr Unternehmen generieren: Denn in dieser kompakten Ausbildung erhalten Sie alle Grundlagen, sodass Sie nach dem Seminar direkt – zumindest als Co-Auditor – starten können. Sie erfahren von unserer Expertin anschaulich und praxisorientiert, was ein Audit ist, wie man sich vorbereitet und wie Audits durchgeführt werden.

Ihr Extra: Viele Praxisbeispiele und Hilfsmittel für die direkte Umsetzung


Die Vorteile Ihrer Weiterbildung – Ausbildung zum internen Auditor

  • Sie lernen das Instrument "Interne Audits" ausführlich kennen.
  • Sie planen Ihre internen Audits nach den Anforderungen der ISO 9001 und anderen relevanten Normen.
  • Sie wissen, wie Sie mit den Ergebnissen interner Audits den kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterstützen.
  • Sie sind in der Lage, mit den Führungskräften die erforderlichen Maßnahmen richtig zu bewerten und dabei die notwendigen Prioritäten zu setzen.

Die Schwerpunkte des Inhouse-Seminars

  • Gute Gründe für die Durchführung interner Audits
  • Audits richtig durchführen
  • Nach dem Audit ist vor dem Audit
  • Audits als Basis zur Steigerung des Qualitätsbewusstseins im Unternehmen
  • Diese Soft Skills sind unverzichtbar
 Detaillierte Inhalte des Seminars

Gute Gründe für die Durchführung interner Audits

  • Warum sind Audits für unser Unternehmen so wichtig?
  • Gute Planung und Vorbereitung
  • Grundsteine für erfolgreiche Audits
  • Wichtige Aspekte, die bei der Auditvorbereitung auf jeden Fall berücksichtigt werden sollten
  • Helfer für mehr Sicherheit im Audit: die Auditcheckliste

Audits richtig durchführen

  • Vorgehen
  • Methoden
  • Nachweise
  • Fragen

Nach dem Audit ist vor dem Audit

  • Bewertung nach gleichen Maßstäben durchführen
  • Auditfolgemaßnahmen festlegen
  • Die richtigen Prioritäten setzen
  • Wirksamkeit von Maßnahmen überprüfen

Audits als Basis zur Steigerung des Qualitätsbewusstseins im Unternehmen

Diese Soft Skills sind unverzichtbar


 VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 2 VDSI Punkte Managementsysteme

 Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aller Abteilungen, die künftig bei der Durchführung interner Audits mitwirken sollen. Grundlagenkenntnisse zur DIN EN ISO 9001 sollten vorhanden sein.


Referent

Foto Gertz, Stefanie
Gertz, Stefanie

Stefanie Gertz ist selbstständige Unternehmensberaterin, Qualitäts- und Umweltbeauftragte, Qualitätsmanagerin und ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!