Seminar: Betriebsanleitung & Co.

So erstellen Sie Ihre technischen Dokumentationen benutzerfreundlich, rechtskonform und wirtschaftlich!

Betriebsleiter erstellt auf seinem Tablet eine Betriebsanleitung

Wer eine anwenderfreundliche und rechtskonforme technische Dokumentation erstellen muss, braucht grundlegende Fachkenntnisse über den vielfach normierten Dokumentationsprozess. Das Spektrum reicht von den Vorschriften, die berücksichtigt werden müssen, über die Inhalte, die zielgruppengerecht aufzubereiten sind, bis hin zur Auswahl einer geeigneten Redaktionssoftware.

Stempel Seminarnote 1,6

Alles rund um die Betriebsanleitung

Zudem sind weitere Punkte bei der Erstellung von Betriebsanleitungen relevant: Welche Risiken beinhaltet die fehlerhafte Erstellung? Wie vermeiden Sie Kundenbeschwerden? Wo liegen verborgene Kostenfaktoren als Potenziale zur Kostenminimierung?

Fundierte Antworten sowie Raum für Diskussionen und den Erfahrungsaustausch bietet Ihnen dieses Seminar. Sie erhalten Grundlagenwissen, konkrete Umsetzungshilfen und Tipps zur Optimierung Ihrer Arbeitsabläufe. Anhand praktischer Beispiele und im Dialog übertragen Sie das Gelernte bereits in verwertbare Erfahrungen. Bringen Sie eigene Anleitungen als Muster für Verbesserungsvorschläge mit!

Natürlich gemäß Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und der neuen Dokumentationsnorm DIN EN 82079-1 Erstellen von Gebrauchsanleitungen


“Ich fand das Seminar sehr, sehr gut. Die Teilnehmerzahl war genau richtig! Dr. Ulrich Thiele hat alles sehr klasse erklärt.”

Fabio Siciliano, Vaillant GmbH, Remscheid

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung – Betriebsanleitung & Co

  • Sie verstehen es, Betriebsanleitungen zu bewerten und zu optimieren.
  • Sie kennen die rechtlichen und normativen Anforderungen an die technische Dokumentation und Sie konzipieren das nach der DIN EN 82097-1.
  • Sie kennen die Grundlagen, um Inhalte leserfreundlich und übersetzungsgerecht aufzubereiten und die geforderte Qualität systematisch zu überprüfen.
  • Sie erhalten einen Überblick über einige aktuelle Redaktionssysteme.

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Basiswissen, das Sie brauchen
  • Planen und Organisieren mit System
  • Zielgruppengerecht und normenkonform strukturieren
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Wirtschaftlich und effizient dokumentieren
  • Schwerpunktthemen nach Absprache unter den Teilnehmern
 Detaillierte Inhalte des Seminars

Basiswissen, das Sie brauchen

  • Begriffe, Definitionen
  • Rechtliche und normative Rahmenbedingungen
  • Technische Dokumentation im Zusammenhang mit der CE-Kennzeichnung

Planen und Organisieren mit System

  • Ressourcen planen, Zuständigkeiten festlegen
  • Gesetzliche Mindestinhalte für Betriebsanleitungen nach Maschinenrichtlinie ermitteln
  • Informationen recherchieren, erforderliche Analysen durchführen, z. B. Zielgruppenanalyse, Produktanalyse

Zielgruppengerecht und normenkonform strukturieren

  • Restrisiken abfangen
  • Warnhinweise normenkonform aufbauen
  • Inhalte auswählen, strukturieren, modularisieren, standardisieren

Benutzerfreundlichkeit

  • verständliche Texte formulieren
  • Dokumente leserfreundlich gestalten, Layout und Formatierung, Inhalte zugänglich machen
  • Publikationsprozesse mediengerecht vorbereiten

Wirtschaftlich und effizient dokumentieren

  • Software – MS-Word oder Redaktionssystem?
  • Redaktionsleitfaden einsetzen
  • Standardisierungsmethoden für die Dokumenterstellung
  • Übersetzung – Ablauf und Fallstricke

Schwerpunktthemen nach Absprache unter den Teilnehmern

Der besondere Service:

Sie können spezielle Themenwünsche zur technischen Dokumentation, die Sie im Seminar behandelt haben möchten, im Vorfeld der Veranstaltung per E-Mail an email hidden; JavaScript is required einreichen.

Außerdem bietet Ihnen die Referentin die einmalige Gelegenheit, eine Ihrer Anleitungen aus Ihrem Unternehmen zu besprechen. Bei Interesse – soweit dies vonseiten Ihres Hauses aus Schutzgründen möglich ist – bringen Sie bitte Ihre Anleitung in gedruckter Form zur Einsicht und als PDF auf einem USB-Stick für die Beamerpräsentation mit. Beachten Sie bitte, dass die Referentin die Betriebsanleitungen auswählt und abhängig von der Teilnehmerzahl nicht alle Betriebsanleitungen besprochen werden können.


 VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Arbeitsschutz

 Teilnehmerkreis

Verfasser technischer Anleitungen wie technische Redakteure, Konstrukteure und Entwickler mit geringer Berufserfahrung bei Geräte-, Maschinen- und Anlagenherstellern sowie von Unternehmen, die Maschinen und Betriebsmittel/Werkzeuge im Eigenbau herstellen; Dienstleister aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung, Dokumentation, die ihre Abläufe optimieren möchten sowie Quereinsteiger in die Thematik.


Referentin

Foto Becker, Birgit
Becker, Birgit

Birgit Becker ist Technische Redakteurin (tekom) mit mehrjähriger Berufserfahrung in ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!