Startseite Produktsicherheit Maschinenrichtlinie/-sicherheit Funktionale Sicherheit von Maschinen

Inhouse-Schulung: Funktionale Sicherheit von Maschinen

Grundlagenseminar zur normenkonformen Entwicklung und Nachweis der Funktionalen Sicherheit nach DIN EN ISO 13849

Sicherheitsbezogene Steuerungen bekommen im Zuge der fortschreitenden Technisierung und der Vernetzung von Maschinen und Anlagen eine immer höhere Bedeutung zugeschrieben. In diesem Zusammenhang bildet die Funktionale Sicherheit dieser Steuerungen einen elementaren Baustein für einen sicheren Betrieb.

Mit der Einführung mehrerer Normen zur Funktionalen Sicherheit wird erstmalig eine Quantifizierung der Funktionalen Sicherheit gefordert und somit die gestiegenen Anforderungen an die Sicherheit der Steuerungen konkretisiert.

In diesem zweitätigen praxisorientierten Grundlagenseminar bekommen Sie die relevanten rechtlichen und normativen Grundlagen zur Funktionalen Sicherheit vermittelt. Sie lernen die Vorgehensweise für einen normenkonformen Nachweis der Funktionalen Sicherheit kennen und bekommen zusätzlich nützliche Handlungshilfen. Anhand eines ausführlichen Praxisbeispiels wird das Gelernte wiederholt, angewendet und gefestigt.

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung – Funktionale Sicherheit von Maschinen

  • Befähigung der Teilnehmer, eigenständig die Funktionale Sicherheit im Unternehmen zu bewerten
  • Einordnung des Themengebietes der "Funktionalen Sicherheit" in den Gesamtkomplex Maschinensicherheit inkl. relevanter rechtlicher Anforderungen
  • Praxisorientiertes, kompaktes und anwendbares Wissen sowie direkte Anwendung an Praxisbeispielen aus der Industrie
  • Seminarinhalte
  • VDSI-Punkte
  • Teilnehmerkreis

Seminarinhalte

Maschinensicherheit und funktionale Sicherheit im Überblick

  • Erarbeitung der Grundstrukturen der Funktionalen Sicherheit und der Maschinensicherheit
  • rechtliche Anforderungen der Funktionalen Sicherheit / Maschinensicherheit
  • Anwendung Maschinenrichtlinie MRL 2006/42/EG und EG-Konformitätsbewertungsverfahren
  • Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100

Normen der funktionalen Sicherheit im Praxisbezug

  • DIN EN ISO 13849, DIN EN ISO 61508, DIN EN ISO 62061
  • Quantitative Bewertungskenngrößen Performance Level (PL) und Sicherheits-Integritätslevel (SIL)
  • Methoden zur quantitativen Bewertung der funktionalen Sicherheit
  • Anwendungsempfehlungen zu den Normen der funktionalen Sicherheit

Vorgehensweisen für ein normkonformes Gestalten der Funktionalen Sicherheit

  • Ermittlung der relevanten Anforderungen
  • Sichereheitslebenszyklus zur Funktionalen Sicherheit
  • Bewertung der Funktionalen Sicherheit
  • Handlungs- und Entscheidungshilfen

Softwaretools zur Umsetzung der Funktionalen Sicherheit

  • WEKA Manager CE
  • Sistema

Praxisnahes Beispiel eines Bewertungsprozesses der funktionalen Sicherheit – Vorstellung Praxisbeispiel

  • Vorstellung eines Praxisbeispiels
  • Bewertungprozess der funktionalen Sicherheit anhand eines Sicherheitslebenszyklus
  • Erarbeitung der notwendigen Risikominderung aus einer Risikobeurteilung
  • Identifizierung der notwendigen Sicherheitsfunktionen der Steuerung
  • Bestimmung der erforderlichen Performance Level (PLr)
  • Nachweis des erreichten Performance Level (PL) von realisierten Sicherheitsfunktionen
  • Notwendige Dokumentation zur funktionalen Sicherheit

VDSI-Punkte

VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Arbeitsschutz

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

Konstrukteure Maschinensteuerungen und Mechanik, Steuerungstechniker, Maschinenbauer, Betreiber von Maschinen und Anlagen, Meister, Techniker, Ingenieure, Prüfer und Entwickler, die für technische Schutzeinrichtungen an Maschinen verantwortlich sind, Hersteller von Maschinen, Personen, die Maschinen verändern CE-Verantworltiche, alle Personen, die neu mit der Funktioanlen Sicherheit oder der Maschinensicherheit in Berührung kommen und Aufgaben in diesem Bereich bearbeiten oder denen zuarbeiten sollen.

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!