Startseite Elektrosicherheit VEFK Erhalt der Fachkunde für die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

Erhalt der Fachkunde für die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

Auffrischung notwendiger Kenntnisse in Organisation und Fachkunde

Ziel des Seminars ist die Auffrischung und der Erhalt der Fachkunde für die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK).

In der Rolle der VEFK sind verschiedenste Aspekte zu beachten, wenn man eine möglichst rechtssichere Betriebsorganisation anstrebt: Wie können Mitarbeiter zur korrekten Ausführung ihrer Aufgaben angehalten werden? Was müssen Sie bei der Übertragung von Pflichten beachten und wie kann dies rechtssicher erfolgen? All diese Fragen werden in diesem Seminar beantwortet.

Vermittelt werden die erforderlichen Kenntnisse hinsichtlich der notwendigen Fach- und Führungsaufgaben, untermauert mit Zahlen, Daten und Fakten der Regelwerke. Der Referent, zugleich in mehreren Konzernen als VEFK aktiv, zeigt Ihnen nicht nur praxisnahe Lösungswege und Umsetzungsmöglichkeiten, sondern gibt Ihnen auch einen interessanten Einblick in den beruflichen Alltag einer praktizierenden VEFK.

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung – Erhalt der Fachkunde für die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

  • Sie haben den aktuellen Stand bezüglich der maßgebenden Gesetze, Vorschriften, Regeln und Normen.
  • Sie können überprüfen, ob die Organisation Ihrer Elektroabteilung weiterhin rechtssicher ist.
  • Sie kennen die aktuellen Vorgaben für Prüfungen, Prüfdokumentationen und fachbezogene Arbeits- und Betriebsanweisungen – gerade für gefährliche Arbeiten und Arbeiten unter Spannung.
  • Sie bekommen praktische Tipps zu Ihren Führungsaufgaben an die Hand.

Die Schwerpunkte des Seminars

Aufgaben und Pflichten nach folgenden theoretischen Grundlagen und deren praktische Umsetzung:

  • DIN VDE 1000-10
  • DIN VDE 0105-100
  • DGUV Vorschrift 1 (bisher BGV A1)
  • DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3)
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) inklusive Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)

Rechtssichere Übertragung von Pflichten

Anhalten von Mitarbeitern zur korrekten Ausführung ihrer Aufgaben

 VDSI-Punkte

Dieser Lehrgang wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 1 VDSI Punkt Arbeitsschutz

 Teilnehmerkreis
  • Verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK) und solche, die es werden wollen
  • Fach- und Führungskräfte
 Fachkundenachweis

Teilnahmebescheinigungen

Referent

Foto Euler, Stefan
Euler, Stefan

Stefan Euler ist Geschäftsführer der MEBEDO Consulting GmbH & MEBEDO ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!