Startseite Elektrosicherheit Grundlagen Grundlagen Elektrotechnik – Modul 1 Basiswissen

Seminar: Grundlagen Elektrotechnik – Modul 1 Basiswissen

Wechsel- und Gleichstromlehre, Aufbau elektrischer Anlagen, Erzeugung, Fortleitung und Verbrauch von elektrischer Energie

Jahresunterweisung zur Schaltberechtigung für elektrotechnische Anlagen bis 30 kV

Die Elektrotechnik ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ein grundlegendes Basiswissen von der Erzeugung bis zum Verbrauch von elektrischer Energie ist in der heutigen technikbasierten Welt ein wichtiger Baustein.

Stempel Seminarnote 1,5
Im Fokus: Grundlagen der Wechsel- und Gleichstromtechnik, elektrische Anlagen und Betriebsmittel, Messtechnik und Fehlerortung, Sicherheitsregeln und Dokumentationen.

Das Grundlagenseminar vermittelt praxisnah und an den betrieblichen Alltag angepasste elektrotechnische Grundlagen. Es soll den Teilnehmern Sicherheit im Umgang mit elektrischer Energie sowie Sicherheit bei der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben geben.

Im theoretischen Teil, werden Grundlagen der Erzeugung, Weiterleitung und des Verbrauchs elektrischer Energie vermittelt. Dabei werden elektrische Größen wie: Spannung, Strom, Leistung, Widerstand und elektrische Arbeit erklärt.
Es wird anschaulich dargestellt wie elektrische Anlagen aufgebaut werden und was für Netzsysteme und Fehlerarten in elektrischen Anlagen vorzufinden sind. Dabei werden aktuelle Vorschriften und Normen zum Aufbau und bei Instandhaltungsmaßnahmen besprochen.

Im praktischen Teil, werden kleine elektrische Experimente zur Veranschaulichung und zur Festigung des erlernten Wissens durchgeführt. Es werden Messübungen in kleinen Gruppen durchgeführt sowie kleine elektrotechnische Schaltungen aufgebaut. Zudem werden elektrotechnische Pläne und Zeichnungen erläutert und die dort zufriedene Symbolik erklärt.

Tipp: Gerne können auch aktuelle konkrete elektrotechnische Probleme besprochen werden.

“Veranstaltung und Seminarleitung haben meine Erwartungen voll erfüllt!”

Michael Moritz, Service-Techniker, ARKU Maschinenbau GmbH Baden-Baden
 weitere Teilnehmerstimmen

"Eine lehrreiche, abwechslungsreiche Schulung. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Super Sache!"
Simon Hugel, Qualitätsprüfer, Dunkermotoren GmbH Bonndorf


"Der Referent hat alle Fragen zur vollsten Zufriedenheit der Gefragten beantwortet!"
Dominic Rekofsky, Bora Lüftungstechnik GmbH, Raubling


„Meine Erwartungen an das Seminar wurde auf den Punkt gebracht. Ich werde gerne weitere Seminare zu dem Thema Elektrotechnik besuchen.“
Siegfried Rieder, Vestner Aufzüge GmbH, Dornach


Die Lernziele Ihrer Weiterbildung – Grundlagen Elektrotechnik – Modul 1 Basiswissen

  • Sie erwerben grundlegende Kenntnisse der Elektrotechnik.
  • Sie kennen die Grundschaltungen der Elektrotechnik.
  • Sie wissen wie elektrische Anlagen aufgebaut sind.
  • Sie können elektrische Fehler sicher lokalisieren oder eingrenzen.
  • Sie kenne die elektrotechnischen Größen wie: Spannung, Strom, Widerstand und Leistung.
  • Sie wissen wie elektrotechnische Pläne und Zeichnungen zu lesen sind.

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Elektrotechnische Grundlagen
  • Ausgewählte Betriebsmittel
  • Mess- und Prüftechnik
  • Dokumente der Elektrotechnik
 Detaillierte Inhalte zum Seminar

Grundlagen Elektrotechnik

  • Elektrotechnische Größen
  • Strom, Spannung, Leistung, Widerstand, Arbeit
  • Gleichstromlehre, Wechselstromlehre
  • Aufbau elektrischer Anlagen (Netzsysteme)
  • Fehlerarten in elektrischen Anlagen
  • Kapazitäten und Induktivitäten

Ausgewählte Betriebsmittel

  • Leitungsschutz, Aufbau und Funktion
  • Fehlerstromschutz, Aufbau und Funktion
  • Überspannungsschutz, Aufbau und Funktion
  • Elektrische Motoren und Frequenzumrichter
  • Kabel und Leitungen, Verlegung und Auswahl

Mess- und Prüftechnik

  • Spannungsprüfer, Multimeter, Strommesszangen
  • Prinzip der Spannungs-, Strom- und Widerstandmessung
  • Thermografie
  • Netzanalyse

Dokumente der Elektrotechnik

  • Gefährdungsbeurteilung in der Elektrotechnik
  • Prüfprotokolle und Arbeitsanweisungen
  • Technische Zeichnungen

Veranstaltungshinweis zum Ergänzungsseminar am Folgetag

Grundlagen der Elektrotechnik – Modul 2: Elektrotechnische Sicherheit
Gefährdungen – Sicherheitsregeln – Netzsysteme – Schutzmaßnahmen – Kabel und Leitungen


 VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 3 VDSI Punkt Arbeitsschutz

 Vorkenntnisse

Das Seminar vermittelt Basiswissen und setzt damit keine Vorkenntnisse der Elektrotechnik voraus. Alles wird Schritt für Schritt erläutert.

 Teilnehmerkreis
  • Nicht-Elektrotechniker gemäß DGUV Vorschrift 3, die grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der Elektrotechnik erwerben wollen: Facharbeiter mit einer mechanischen Berufsausbildung, Betriebs- und Servicetechniker, Monteure und Installateure, Fertigungs- und Produktionsmitarbeiter sowie elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP), die bereits an elektrotechnischen Einrichtungen Handhabungen unter Aufsicht durchführen.
  • Produktmanager
  • Qualitätsmanagementbeauftragte
  • technische Redakteure und technische Referenten
  • Vertriebsmitarbeiter mit kaufmännischem Hintergrund

Referenten

Foto Onnenberg, Sebastian
Onnenberg, Sebastian

verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK), befähigte Person für den Explosionsschutz, Fachkraft für ...

mehr

Foto Pöttgen, Thomas
Pöttgen, Thomas

verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK), Blitzschutz-Fachkraft, Fachkraft für Netzanalyse/Power Quality, Geschäftsführer der ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!