Inhouse-Schulung

Aufrechterhaltung der Befähigung für das Prüfen von elektrischen Anlagen, Geräten und Maschinen

Auffrischung für befähigte Personen zur Prüfung elektrischer Anlagen

Nach DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0701-0702 ist das Unternehmen für das regelmäßige Prüfen der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in der Verantwortung.

In diesem 1-tägigem Workshop erwerben Sie die juristische und fachliche Sicherheit für die Durchführung der elektrotechnischen Prüfungen und frischen ihre bereits vorhandenen Kenntnisse nach aktuellem Stand der Technik und Normung auf.

Im Kontext 4.0 / Automatisierung der Fertigung wird es immer wichtiger die Anlagenverfügbarkeit zu gewährleisten. Elektrotechnische Anlagen und Maschinen werden immer komplexer. Zusätzlich werden Messtechnik und Messverfahren ständig fortentwickelt.

Auch der Druck auf jeden Einzelnen, sich hinsichtlich der Flut an Verordnungen, technischen Regelwerken und Normen auf dem aktuellen Stand zu halten, wächst immer mehr. Daher ist es unersetzlich, regelmäßig sein fachliches Wissen aufzufrischen. Denn ein nicht fachgerechter Umgang mit dem Prüfsystem oder falsches Bewerten der Messergebnisse können Fehler verursachen und gravierende Folgen nach sich ziehen.

Herstellerneutrale Demonstration: In dieser Inhouse-Schulung werden gültige Standards wiederholt, sowie neue Messtechnik und Prüfverfahren vorgestellt. Ihr Trainer zeigt Ihnen eine Auswahl von Messgeräten verschiedenster Hersteller und Möglichkeiten, wie man in der heutigen Zeit digitale Software nutzen kann, um Prüfungen zu planen, durchzuführen und schließlich als rechtskonformen Bericht abspeichern/aushändigen zu können.


Die Lernziele Ihrer Weiterbildung

  • Sie sind auf dem aktuellen Stand hinsichtlich Messtechnik und Prüfverfahren.
  • Sie kennen die aktuellen rechtlichen Grundlagen und können diese auf die geforderten elektrotechnischen Prüfungen anwenden.
  • Sie sind befähigt, elektrotechnische Prüfungen sicher und richtig durchzuführen.
  • Sie treffen die passende Auswahl von Messgeräten.
  • Sie können Gefahren rechtzeitig lokalisieren und beheben.
  • Sie sind in der Lage, Messwerte richtig bewerten zu können.