3 Tage ZERTIFIKATSLEHRGANG | Methoden und Instrumente für eine langfristig erfolgreiche Unternehmenslogistik

Der Logistikleiter

Meistern Sie die Managementaufgaben in der Unternehmenslogistik!

Die zunehmende Komplexität, die Globalisierung und Industrie 4.0 führen zu neuen Anforderungen und Herausforderungen an die Unternehmenslogistik und somit an den Logistikleiter. Die Prozessoptimierung rückt immer mehr in den Hintergrund. Stattdessen sind die unternehmensübergreifende Integration von Wertschöpfungsketten sowie der Waren- und Informationsfluss die vorrangigen Ziele.

Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt Ihnen wichtige Informationen und Trends, um die Logistik zu analysieren, optimal zu managen und auf die Zukunft auszurichten.

Die Zielsetzung des Zertifikatlehrgangs

  • Sie kennen die wichtigen Managementaufgaben in der Unternehmenslogistik.
  • Wir zeigen Ihnen Verfahren zur Analyse und Bewertung von Technik, Organisation, Kosten und Leistung diverser Einzelbausteine.
  • Sie können die Logistik im Unternehmen strukturiert eingliedern.
  • Sie kennen die Entwicklung von Führungskennzahlen für ein aussagekräftiges Logistikcontrolling.
  • Im Seminar werden Trends im Rahmen von Logistik 4.0 ausführlich besprochen.

“Abwechslungsreiche Gestaltung der Vorträge — Ermüdung ausgeschlossen! Neben der Vortragsweise hat mir der Praxisbezug besonders gefallen. Sehr schön!”

Annett Hörtzsch, Automotive Group ISE Industries Hainicken GmbH
  • Lehrgangsinhalte
  • Teilnehmerkreis

Lehrgangsinhalte

Die Lehrgangsinhalte

Grundlagen und Entwicklungen der Logistik

Industrie 4.0 wird auch die Logistik verändern

  • Begriffe und Abgrenzungen der Logistik
  • Ziele und Bedeutung der Logistik für Unternehmen
  • Zielkonflikt: Lieferservice vs. Logistikkosten

Arbeitsgebiete der Logistik

  • Interne Logistik / Werkslogistik
  • Externe Logistik
  • Logistikmanagement

Managementaufgaben in der Unternehmenslogistik

Für die nachfolgenden Einzelbausteine werden Verfahren zur Analyse und Bewertung von Technik, Organisation, Kosten und Leistung vermittelt und diskutiert:

  • Fertigwarenlogistik
  • Versandabwicklung, Verkehrsträger und Frachtenschema
  • Warenausgangstransporte (Werkverkehr vs. Spedition)
  • Fertigwarenlager (Lagersysteme, Lagertechnik, Fördertechnik)
  • Lagerbelegungsplanung und Bestandssteuerung
  • Kommissionierung, Identifikationstechnik und Verladesysteme
  • Lieferservice, kundennahe Auslieferungsläger
  • Make or Buy-Entscheidung in der Logistik (Outsourcing)

Personaleinsatz in der Logistik

  • Tätigkeitsanalyse
  • Tätigkeitsstruktur
  • Personalbedarfsplanung gemäß Mengengerüst
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Anreiz- und Prämiensysteme

Kostenrechnung und Logistikcontrolling

  • Logistikkostenarten und -stellen
  • Voll- und Teilkostenrechnung
  • Verursachungsgerechte Kostenerfassung und -zuordnung
  • Kalkulation von Stunden- und Tonnensätzen
  • Prozesskostenanalyse und Wirtschaftlichkeitsrechnung
  • Entwicklung von Führungskennzahlen
  • Controllingsystem für die Logistik

Logistikmanagement

  • Strukturorganisation: Eingliederung der Logistik im Unternehmen
  • Vor- und Nachteile einer integrierten Logistikverantwortung
  • Ablauforganisation: Beleg- und Informationsfluss
  • DV-Systeme zur Unterstützung der Logistik

Kommunikation und Führung in der Logistik

  • Kommunikationsgrundlagen und persönliche Kommunikationsstile
  • Führungsstile
  • Das eigene Führungsverhalten
  • Logistik als bereichsübergreifende Querschnittsfunktion

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen:
    • Logistik
    • Lager
    • Versand
    • Materialwirtschaft
    • Vertrieb

Außerdem richtet sich der Zertifikatslehrgang an angehende Führungskräfte aus diesen Bereichen, die sich auf ihre zukünftige Tätigkeit intensiv vorbereiten wollen.

Der Logistikleiter

Referenten

Foto Jauernig, Christian

Jauernig, Christian

Experte für Logistik und Einkauf, Schifffahrtskaufmann, Lehrbeauftragter für Logistik, Fachhochschule Oldenburg

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!