Startseite Brandschutz Weiterbildung Brandschutzbeauftragter- und nun?

Lehrgang: Brandschutzbeauftragter – und nun?

Zwei Tage praxisorientierte Fortbildung für Brandschutzbeauftragte

Feuerwehrleute bei einer Brandschutzübung

Sie haben Ihre Basisausbildung zum Brandschutzbeauftragten abgeschlossen. Doch der betriebliche Alltag hat Sie längst wieder eingeholt und nun müssen Sie darauf achten, dass Sie Ihr Wissen auch auf dem Laufenden halten. Für eine gezielte Weiterbildung gibt es gute Gründe: Die Technik entwickelt sich ständig weiter und der Gesetzgeber sorgt regelmäßig für Änderungen.

Zudem fordert die vfdb-Richtlinie 12-09/01:2014 von Ihnen alle drei Jahre eine Fortbildung – nur so können Sie Ihre Qualifikation aufrechterhalten.

Machen Sie aus dieser Pflicht Ihre persönliche Kür und bewegen Sie sich dort, wo sonst die Profis üben: Die Brandübungsanlage "International Fire & Rescue Training" in Külsheim ist eine der größten in Süddeutschland. Unter realitätsnahen Bedingungen können hier die unterschiedlichsten Einsätze trainiert werden. Am zweiten Tag lernen Sie alle wichtigen rechtlichen und technischen Neuerungen kennen und können die Erfahrungen vom Vortag mit in die Gruppe einbringen.


“Diese Art von Seminar war einmal etwas ganz anderes. Erstens die Location als Seminarort war sehr schön und hat zur Erarbeitung des Seminarstoffes sehr gut beigetragen. Der zweite Tag war der Höhepunkt. Besser konnte man sich Brandschutz und die Arbeit der Feuerwehr nicht vorstellen. So hautnah nicht nur dabei zu sein, sondern auf dem Übungsgelände mittendrin, es war einfach genial. Übungsmomente die man so noch nicht erlebt hat.”

Andreas Michel, dm- drogeriemarkt GmbH & Co. KG

Die Vorteile Ihrer Weiterbildung – Brandschutzbeauftragter – und nun?

  • Sie erhalten wichtige Informationen rund um die Neuerungen aus Recht und Technik.
  • Sie lernen, Ihre Aufgabe als Brandschutzbeauftragter kompetent zu erfüllen.
  • Sie haben die einzigartige Möglichkeit, einen Tag unter Einsatzbedingungen der Feuerwehr zu verbringen.
  • Sie erleben in in der Brandübungsanlage live, wie ein Brand entsteht und wie es zur Rauchgasdurchzündung kommt (PSA wird gestellt).

Die Schwerpunkte des Lehrgangs

  • Neues im Brandschutz
  • Wie erfülle ich meine Rolle als Brandschutzbeauftragter im Betrieb?
  • Flucht- und Rettungswege
  • Feuerwehr
  • Die brandschutztechnische Betriebsbegehung
  • Live-Vorführungen und Live-Übungen – Brandübungsanlage International Fire & Rescue Training in Külsheim
  • Brandschutztechnische Begehung bzw. technische Besichtigung der Hotelanlage und angrenzender Einrichtungen mit anschließender Besprechung
 Detaillierte Inhalte zum Lehrgang

Neues im Brandschutz

  • Vorschriften- Update
  • Technik- Update

Wie erfülle ich meine Rolle als Brandschutzbeauftragter im Betrieb?

  • Praktische Tipps für die Umsetzung vor Ort

Flucht- und Rettungswege

  • nach MBO und Sonderbauvorschriften
  • Sonderbauvorschriften
  • bauliche Anforderungen

Feuerwehr

  • Einsatzzeiten über Rettungsgeräte und Leistungsgrenzen

Die brandschutztechnische Betriebsbegehung

  • die Theorie vor der Praxis, das sollten Sie beachten

Live-Vorführungen und Live-Übungen – Brandübungsanlage International Fire & Rescue Training in Külsheim

  • Simulation/Durchführung einer Räumung eines Gebäudes
  • Live-Brandsimulationen am und im Container
    (Backdraft/Durchzündung/Verrauchungsgeschwindigkeit usw.)
  • Brandversuche an Matratze, Vorhang, Papierkorb, Bierkiste

Brandschutztechnische Begehung bzw. technische Besichtigung der Hotelanlage und angrenzender Einrichtungen mit anschließender Besprechung

Rahmenprogramm

  • Stadtführung durch die historische Altstadt von Tauberbischofsheim
  • Gemütliches Beisammensein am Abend

 VDSI-Punkte

Dieser Lehrgang wird vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Arbeitsschutz

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Brandschutz

 Teilnehmerkreis

Brandschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Brandschutzverantwortliche.

 Fachkundenachweis

Fortbildung gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01:2014 mit Ausstellung einer entsprechenden Teilnahmebestätigung!


Hier können Sie Bilder vom Praxistag 2015 sehen

Brandschutzbeauftragte bei einer Einweisung
Brandschutzbeauftragte versuchen eine Leiter aufzustellen
Brandschutzbeauftragte stellen eine Rettungsleiter auf
Brandschutzbeauftragter klettert Feuerwehrleiter nach oben
Feuerwehrleiter auf Löschfahrzeug wird ausgefahren
Eine brennende Matratze
Feuerwehrmänner bei einer Brandschutzübung im Container

Referent

Foto Benz, Paul
Benz, Paul

Paul Benz ist Geschäftsführer der |B|E|N|Z| Brandschutzingenieurgesellschaft GmbH & Co. ...

mehr