Startseite Brandschutz Grundlagen & Ausbildung Brandrisiken sicher erkennen und vermeiden

Inhouse-Schulung: Brandrisiken sicher erkennen und vermeiden

So können Sie Schadensfälle verhindern

Ein Brandschutzbeauftragter steht vor einen Löschfahrzeug der Feuerwehr

Vorbeugender Brandschutz stellt einen häufig unterschätzten, aber existenziell wichtigen Bestandteil im Unternehmen dar. Nach Angaben der Brandversicherer verzeichnen deutsche Unternehmen jedes Jahr weiterhin Brandschäden in Milliardenhöhe.

Häufige Ursachen sind Defekte von elektrischen Geräten, Brandstiftung, feuergefährliche Arbeiten und menschliches Fehlverhalten. Auch wenn es immer wieder zu Bränden kommen kann, muss es oberstes Bestreben jedes Mitarbeiters sein, solche Schadensereignissen zu verhindern. In Ihrem Unternehmen ist daher ein effektiver und umsichtiger vorbeugender Brandschutz unter Berücksichtigung technischer, baulicher, anlagentechnischer und organisatorischer Maßnahmen unerlässlich.

Viel wesentlicher ist aber der vorbeugende Brandschutz vor Ort an jedem Arbeitsplatz, ein sensibilisierter Mitarbeiter, der im Rahmen seiner Eigenverantwortung Brandrisiken erkennen kann und durch richtiges Verhalten und Einschätzen so wesentlich an der Vermeidung von Schadensereignissen beiträgt.


Die Vorteile Ihrer Inhouse-Schulung – Brandrisiken sicher erkennen und vermeiden

  • Sie lernen die häufigsten Brandrisiken in den Betrieben kennen und entwickeln daraus Strategien, um solche Ereignisse in Ihrer Firma zu vermeiden.
  • Sie erfahren, wie Sie Mitarbeiter zu sicherheitsgerechten Verhalten motivieren können.
  • Sie profitieren von den Erfahrungen eines ausgewiesenen Fachexperten mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich des Brandschutzes.
  • Sie kommen Ihrer Fortbildungsverpflichtung aus der vfdb-Richtlinie 12-09/01:2009-03 nach.

Die Schwerpunkte der Inhouse-Schulung

  • Schadensereignisse unter die Lupe genommen – was kann ich daraus lernen?
  • Brandursachen erläutert – und wie ich diesen entgegenwirken kann
  • Typische Brandrisiken im Betrieb erkennen
  • Erkennungs- und Vermeidungsstrategien
  • Vorbeugender Brandschutz – auch Eigenverantwortung jedes Mitarbeiters
  • Brandschutzvorbeugungsprogramme
  • Sensibilisierung aller Betroffenen
  • Wie machen es die führenden deutschen Unternehmen?
  • Hilfestellungen für die Praxis

 Teilnehmerkreis

Betriebliche Führungskräfte, Brandschutz-Verantwortliche, Brandschutzbeauftragte aus Industrie, Handel und Verwaltung, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte.

 VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Arbeitsschutz

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Brandschutz

 Fachkundenachweis

Auch als Fortbildung gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01:2009-03 geeignet!


Referent

Foto Voss, Jens-Christian
Voss, Jens-Christian

Jens-Christian Voss ist Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik und Inhaber des Ingenieurbüros ...

mehr