Startseite Datenschutz, IT und EDV Spezialwissen Datenschutz Verarbeitungsübersichten und Datenschutz-Folgenabschätzung

2 Tage INTENSIV-SEMINAR | Rechtssicherer Übergang vom BDSG zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Verarbeitungsübersichten und Datenschutz-Folgenabschätzung

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie die Dokumentationen DS-GVO konform gestalten.

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die Reformen der EU-Datenschutz-Grundverordnung, denn das aktuelle Datenschutzrecht erfordert die Dokumentation aller Verfahren, die personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten.

Durch die EU-DSGVO ist das Verfahrensverzeichnis um die Gefährdungsanalyse erweitert worden und die bisherige Vorabkontrolle wurde durch die Datenschutz-Folgenabschätzung ersetzt. Wir machen Sie mit diesen weitreichenden Neuerungen vertraut.

“Hervorragendes praxisorientiertes Seminar mit vielen hilfreichen Ansätzen für die tägliche Arbeit.”

Guido F. Höck, Gebr. Kemper GmbH + Co. KG

“Sehr informativ, kurz und knackig. Kann ich in meinem beruflichen Alltag absolut verwenden!”

Rolf Skroboll, GEA Westfalia Separator Group GmbH

“Endlich mal ein Praxisbezug zur "täglichen" Arbeit des DSB.”

Alexander Schott, SONIMA GmbH

Vorzuweisende Fachkunde gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Artikel 37 Abs. 5 DS-GVO – Pflicht zur Weiterbildung

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. zur Aufrechterhaltung der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind, gem. § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 37 Abs. 5 DS-GVO.

Jedes Unternehmen hat daher nach § 40 Abs. 6 BDSG-neu und Art. 38 Abs. 2 DS-GVO seinem betrieblichen Datenschutzbeauftragten die Teilnahme zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.

  • Seminarinhalte
  • Teilnehmerkreis

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte

Einführung

  • Europarechtliche Vorgaben
  • Begriffserklärungen
  • Funktion eines Verfahrensverzeichnisses bzw. einer Verarbeitungsübersicht

Verantwortlichkeiten

  • Die verantwortliche Stelle
  • Die Rolle des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Der Auftragsdatenverarbeiter
  • Zuständigkeiten nach aktuellem Recht

Sanktionen

  • Folgen fehlender oder mangelhafter Verfahrensverzeichnisse
  • Das Unterlassen einer Vorabkontrolle oder Datenschutz-Folgenabschätzung

Verfahrensverzeichnis / Verarbeitungsübersicht gemäß DS-GVO

  • Verpflichtende Angaben
  • Öffentliches / Internes Verfahrensverzeichnis
  • Wie die Verarbeitungsübersicht zu führen ist
  • Ausnahmen von der Dokumentationspflicht
  • Datenschutzrechtliche Bewertung neuer Verarbeitungen
  • Umgang mit bereits eingesetzten Verfahren
  • Rechtzeitige Information
  • Die Interaktion innerhalb des Unternehmens
  • Hilfsmittel: Erfassungsbögen und Tools

Vorabkontrolle / Datenschutz-Folgenabschätzung gemäß DS-GVO

  • Die Voraussetzungen nach aktuellem Recht
  • Beispiele riskanter Verfahren
  • Erforderliche Unterlagen für die Prüfung
  • Umfang der Dokumentation
  • Gefährdungsanalyse
  • Feststellung der Ergebnisse
  • Datenschutz-Folgenabschätzung nach DS-GVO
  • Definition des hohen Risikos einer Verarbeitung
  • Einschaltung der Aufsichtsbehörde
  • Liste der Aufsichtsbehörde über risikoreiche Verarbeitungsvorgänge
  • Checklisten

Praktische Übungen

  • Erstellung von Verarbeitungsübersichten und Gefährdungsanalysen
  • Bewertung von Verarbeitungen
  • Umgang mit Checklisten

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Verantwortliche für die Bereitstellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • EDV-Leitung und Administratoren
  • Betriebsrats- und Personalratsmitglieder
  • Personalchefs und qualifizierte Mitarbeiter/-innen in Personalabteilungen
  • Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung

Verarbeitungsübersichten und Datenschutz-Folgenabschätzung

Ihre Referentin

Foto Seiffert, Evelyn

Seiffert, Evelyn

langjährige Fachreferentin für Datenschutz, Schwerpunkt Datenschutzmanagement/-organisation, ehem. Referentin beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit und erfahrene Seminarleiterin ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!