Startseite Datenschutz & IT-Security Spezialwissen im Datenschutz Datenschutz managen auf der Grundlage der aktualisierten ISO 27001:2013

Workshop: Datenschutz managen auf der Grundlage der aktualisierten ISO 27001:2013

Gestalten Sie Ihr Datenschutzmanagement nach ISO 27001:2013 erfolgreich und schlank!

Datenschutzbeauftragte haben für ihre Pflichten und Aufgaben häufig nicht die dafür notwendige Zeit. Darunter leidet die wichtige Kommunikation mit der IT-Sicherheit und der Unternehmensführung. In der Folge werden notwendige Kontrollen entweder doppelt, ungenügend oder möglicherweise gar nicht durchgeführt. Kommt zu solchen Versäumnissen dann auch noch die aufwendig zu pflegende Dokumentation hinzu, dann stehen die Beteiligten oft vor unlösbaren Herausforderungen.

Dabei können Sie beim Datenschutz durchaus effektiv und sogar mit Spaß Ihre gesteckten Ziele erreichen. Wichtig ist nur, dass sich Datenschutz und IT-Sicherheit austauschen und dabei dieselbe Sprache sprechen. Die Basis dafür liefert Ihnen die ISO 27001:2013. Unser Referent vermittelt Ihnen einen professionellen Umgang rund um die Anwendung dieser aktualisierten ISO-Norm.

Lassen Sie sich in diesem Workshop überzeugen und brechen Sie mit dem Vorurteil, dass Datenschutz aufwendig und kompliziert zu managen ist. Die Veranstaltung ist nicht nur für Datenschutzbeauftragte interessant, sondern für alle Verantwortlichen und Sicherheitsbeauftragten aus IT-Abteilungen. Bringen Sie Ihre Kollegen mit und lernen Sie gemeinsam, worauf es ankommt und was es zu beachten gilt. Zudem sparen Sie bei der Anmeldung einer zweiten Person sogar 100 Euro.


Die Vorteile Ihrer Weiterbildung – Datenschutz managen auf der Grundlage der aktualisierten ISO 27001:2013

  • Sie erhalten einen leicht verständlichen Überblick über die Norm.
  • Sie lernen alle relevanten Schnittstellen der ISO 27001:2013 zwischen Datenschutz, IT-Sicherheit und der Unternehmensführung kennen.
  • Sie können nachhaltig die Kommunikationsstrukturen an den Schnittstellen im Unternehmen optimieren.
  • Sie erfahren, wie Sie die neuen ISO-Themenschwerpunkte Externe Beteiligte und Lieferantenbeziehungen datenschutzkonform managen können.
  • Sie profitieren zukünftig bei Dienstleisterkontrollen im Umfeld der Auftragsdatenverarbeitung.
  • Sie lernen, den Maßnahmenkatalog zur ISO 27001:2013 auf den Datenschutz abzubilden – Simple Module Management.

Die Schwerpunkte des Workshops

  • Überblick
  • Identifizierung der Datenschutzthemen aus der ISO-Norm
  • Praktische Umsetzung im Unternehmen
  • Fallstudie
 Detaillierte Inhalte des Workshops

Überblick

  • Die Neufassung der ISO27001:2013

Identifizierung der Datenschutzthemen aus der ISO-Norm

  • Maßnahmenziele und Maßnahmen der ISO 27001:2013 im Vergleich mit § 9 BDSG (Anlage)
  • Betrachtung des Datenschutzbausteins 1.5 des BSI in Verbindung mit der ISO 27001:2013

Praktische Umsetzung im Unternehmen

  • Betrachtung eines Datenschutzkonzepts auf Grundlage der ISO 27001:2013
  • Die Zusammenarbeit zwischen dem Datenschutz- und dem IT-Sicherheitsbeauftragten
  • Die Rolle der „obersten Leitung“
  • Anwenden von Managementmethoden aus der ISO27001:2013

Fallstudie

  • Gruppenarbeit
  • Gemeinsame Bewertung
  • Abschlussgespräch

 Fachkundenachweis

Mit Ihrer Teilnahme an diesem Seminar tragen Sie zum Erwerb der nach § 4f II 1 BDSG erforderlichen Fachkunde als Datenschutzbeauftragter bei. Laut BDSG darf zum Beauftragten für den Datenschutz nur bestellt werden, wer die zur Erfüllung seiner Aufgabe erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzt.

 Kostenübernahme

Seit 01.09.2009 gilt § 4f III 7 BDSG: „Zur Erhaltung der zur Erfüllung seiner Aufgaben erforderlichen Sachkunde hat die verantwortliche Stelle dem Beauftragten für den Datenschutz die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen zu ermöglichen und deren Kosten zu übernehmen.“

 Teilnehmerkreis

Datenschutzbeauftragte, Datenschutzberater, Datenschutzkoordinatoren und Personen, die im Datenschutzbereich mitwirken. Ebenso IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Leiter und -Verantwortliche sowie IT-Berater


Referent

Foto Neef, Ulrich
Neef, Ulrich

Ulrich Neef ist seit vielen Jahren als geprüfter Datenschutz- und ...

mehr