1-Tages FACHSEMINAR | Vorgaben analysieren und qualifizierte Lösch- und Entsorgungsverfahren ableiten

Sicheres Löschen, Entsorgen und Wiederverwenden von Daten

Enwickeln Sie mit Löschkonzepten aus dem Seminar eigene Prozesse

In diesem Fachseminar werden aktuelle Vorgaben und die passenden technisch-administrativen Maßnahmen zur sicheren Löschung von Daten sowie zur Löschung, Entsorgung und Wiederverwendung von Datenträgern behandelt. Neben den klassischen Datenträgern für stationäre IT-Systeme sind auch moderne mobile IT-Systeme als Datenträger anzusehen, ebenso wie viele kleine und kleinste Datenspeicher in allen möglichen peripheren Geräten (z.B. Drucker und Kopierer). Ziel der Veranstaltung ist es, die aktuellen Vorgaben zu analysieren und über eine Risikobetrachtung qualifizierte Lösch- und Entsorgungsverfahren abzuleiten. In Kenntnis dieser Vorgaben werden Sie in die Lage versetzt, im Rahmen eines Lösch- und Entsorgungskonzeptes eigene Prozesse aufzusetzen oder Verfahren von Dienstleistern aus Sicherheitssicht bewerten zu können. Die Gestaltung von Entsorgungsverträgen wird ebenfalls berücksichtigt.

Die Lernziele der Weiterbildung

  • Sie lernen, wie Sie mit Vorgaben aus der ISO 27001 und dem IT Grundschutz richtig umgehen
  • Sie erfahren, wie Sie qualifizierte Lösch- und Entsorgungsverfahren ableiten
  • Mit unseren Tipps sind Sie in der Lage, eigene Prozesse aufzusetzen
  • Sie erfahren, was „Löschen“ nach der DS-GVO wirklich bedeutet

    Fehlerhaftes Löschen zieht schwerwiegende Konsequenzen nach sich. Umgehen Sie diese gezielt!

Die Schwerpunkte der Weiterbildung

  • Anforderungen an sicheres Löschen (ISO 27001, IT-Grundschutz, EU-DSVGO etc.)
  • Löschverfahren für unterschiedliche Speichermedien
  • Wiederverwenden von Datenträgern (Object Re-Use)
  • Löschen nach DS-GVO und Standard-Datenschutzmodell
  • Entsorgungsverfahren für Datenträger aller Art
  • Lösch- und Entsorgungskonzepte in der Praxis
  • Seminarinhalte
  • Teilnehmerkreis

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte

Analyse aktueller Vorgaben

– Gesetze, Richtlinien, Verordnungen (u.a. DS-GVO)
– Relevante Standards
– betroffene Sicherheitsziele
– bekannte Vorfälle

Löschen von Daten/Datenträgern

– Schutzklassen nach DIN 66399
– Nutzung von Kryptografie
– Software-gestützte Löschverfahren
– Physikalische Löschmethoden
– Problem der Datenreste
– Wiederverwendung gelöschter Medien
– Löschen nach DS-GVO und SDM
– Löschen bei Systemwartung und -reparaturen

Entsorgung von Datenträgern

– Typen von Datenträgern
– Sicherheitsstufen und Entsorgungsmethoden
– Dienstleister und Dienstleistungsverträge
– Zertifizierungen

Lösch- und Entsorgungskonzepte

– Verfahrensablauf bei der Entsorgung
– Zwischenlager und Transport
– Überwachung, Protokollierung
– Sensibilisierung und Schulung der Beteiligten
– Berücksichtigung in Sicherheits- und Datenschutzkonzepten

Teilnehmerkreis

Der Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte sowie an Mitarbeiter/-innen aller Ebenen und Bereiche, u. a.

  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • IT-Leitung und Mitarbeiter/-innen der IT-Abteilung
  • Fachkräfte für IT-Sicherheit
  • Sicherheitsberater/-innen
  • Datenschutzbeauftragte
  • Datenschutzkoordinatoren
  • Revisoren

Sicheres Löschen, Entsorgen und Wiederverwenden von Daten

Referent

Foto Kersten, Heinrich, Dr.

Kersten, Heinrich, Dr.

Experte für IT-Sicherheits- und IT-Notfallmanagement, ehem. langjähriger Leiter der Zertifizierungsstelle bei T-Systems. Als leitender Regierungsdirektor beim BSI war ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!