2 Tage INTENSIV-SEMINAR | Inkl. Besichtigung

Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte

Einzelne Bausteine mit Paragraphen stellen die unterschiedlichen Gesetze dar

Pflicht zur Weiterbildung: Nach der aktuellen vfdb-Richtlinie haben sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterzubilden. Darüber hinaus fordern die gesetzlichen Grundlagen aktuelle Konzepte für den Brand- und Arbeitsschutz: z.B. Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Vorschriften der Genossenschaften.

Unternehmen haben den hierfür zuständigen Mitarbeitern (z.B. Sifa) unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange die erforderliche Fortbildung zu ermöglichen.
Die Veranstaltung ist mit den renommierten Referenten speziell auf Brandschutzbeauftragte zugeschnitten, die bereits eine Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und über einige Erfahrung in der betrieblichen Praxis verfügen. Spezialbereiche werden praxisnah vorgestellt. Somit können brandschutztechnische Gegebenheiten zutreffend beurteilt und ggf. Unternehmensbereiche sinnvoll umgestaltet werden.

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung

  • Die Veranstaltung ist besonders geeignet für Brandschutzbeauftragte, die bereits die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und sich im Brandschutz weiterbilden möchten.
  • Hierbei entwickelt die ASI Akademie für Sicherheit für jeden Termin der Veranstaltung ein eigenständiges Programm, so dass die Möglichkeit besteht, sich zu verschiedenen Spezialbereichen im Brandschutz praxisnah zu informieren.
  • Ein weiteres Plus: Sie können die Chance nutzen, Fragen zu stellen, Probleme gemeinsam zu diskutieren und sich mit Kollegen auszutauschen.
  • Ein Highlight des Seminars stellen überdies die praxisnahen, wechselnden Besichtigungen in brandschutzwichtigen Bereichen renommierter Betriebe dar.

“Eine runde Sache, Themen, Referenten, Veranstaltungsort, Exkursion. Eine besuchenswerte Veranstaltung! Unbedingt zu empfehlen.”

Hans Otto Krause, Corning GmbH
  • Inhalte Termin 23.03.-24.03.2021
  • Inhalte Termin 18.05.-19.05.2021
  • VDSI-Punkte
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Inhalte Termin 23.03.-24.03.2021

++ Inkl. Besichtigung von brandschutzwichtigen Bereichen eines renommierten Betriebes++

Tag 1 09:00 Uhr

Feuerversicherung – Wissenswertes für Brandschutzbeauftragte

  • Allgemeine Sicherheitsvorschriften der Feuerversicherer für Fabriken und gewerbliche Anlagen
  • Prüfung von elektrischen Anlagen – besondere Erwartungen der Versicherer?
  • Feuergefährliche Arbeiten – unterschiedliche Erwartungen der Versicherer!
  • Brandmeldeanlagen – weiter so wie bisher?
  • Brandschutzanlagen – was erwartet der Versicherer bei einer Außerbetriebnahme?
  • Brandschutztechnische Begehung – nicht nur die üblichen Inhalte
  • Schutz von IT-Anlagen – Anhaltspunkte geben nützliche VdS-Druckstücke
  • Berührungspunkte Brandschutz und Feuerversicherung
  • Referent: Dipl.-Bw. Hans-Peter Veit
  • ca. 14.30 Uhr Besichtigung

  • ca. 16.30 Uhr Rückfahrt zum Tagungshotel und Ende des ersten Seminartages

Tag 2 09:00Uhr

  • Feuerrisiken und Betriebsgefahren**
    • Kurze grundlegende Wiederholung zum Thema Feuer, Zündquellen und Explosion
  • Brandfolgen und andere Risiken
    • (versteckte) Brandlasten
    • Arten von Bränden und Explosionen
    • Brandrauch und Kollateralschäden
  • Neue Betriebsgefahren
    • Schwerpunkt Lithium-Ionen-Akkus
    • Photovoltaikanlagen
  • Baulicher Brandschutz
    • Brandabschnittstrennungen
    • Dämmstoffe
  • Neuigkeiten technische Schutzkonzepte
    • Sprinkleranlagen
    • Hochdruckvernebelungsanlagen
    • Sauerstoffreduktionsanlagen
    • Funkenerkennungs- und Löschanlagen
  • Aktuelle (negative) Beispiele und Themen aus der BSB-Praxis

    • Lagerung brennbarer Flüssigkeiten
    • Zündquellen
    • Mittel der ersten Löschhilfe
    • Löschwasserverfügbarkeit
    • Heißarbeiten
    • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Referent: Dr. Hugo Seitz
  • ca. 16.45 Uhr Ausgabe der Teilnahmezertifikate und Verabschiedung

Inhalte Termin 18.05.-19.05.2021

++ Inkl. Besichtigung von brandschutzwichtigen Bereichen eines renommierten Betriebes++

Tag 1 09:00 Uhr

  • Brandschutzkonzept und Bauschein
    • Was muss der Brandschutzbeauftragte beachten
    • Überwachung der baurechtlichen Genehmigungen
    • Wartung und Prüfung der Brandschutzeinrichtungen
  • Nutzungsänderung im Bestand
    • Vermietung und Verpachtung
    • wesentliche Baumaßnahmen
  • Dokumentation

    • Einsatzpläne
    • Flucht – und Rettungswege
    • Feuerwehr Laufkarten
    • Brandschutztechnische Stellungnahmen

    • Referent: Bernd Jungbluth
  • ca. 14.30 Uhr Besichtigung

  • ca. 16.30 Uhr Rückfahrt zum Tagungshotel und Ende des ersten Seminartages

Tag 2 08:15 Uhr

  • Feuerrisiken und Betriebsgefahren
    • Kurze grundlegende Wiederholung zum Thema Feuer, Zündquellen und Explosion
  • Brandfolgen und andere Risiken
    • (versteckte) Brandlasten
    • Arten von Bränden und Explosionen
    • Brandrauch und Kollateralschäden
  • Aktuelle Beispiele aus der Praxis einen Risikoingenieurs
  • Neue Betriebsgefahren – Schwerpunkt Lithium-Ionen-Akkus
  • Dämmstoffe zur Gebäudeisolierung: WärmeDämmVerbundSysteme (WDVS)
  • Referent: Dr. Hugo Seitz
  • ca. 16.45 Uhr Ausgabe der Teilnahmezertifikate und Verabschiedung

VDSI-Punkte

VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 3 VDSI Punkt Brandschutz

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Arbeitsschutz

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Brandschutzbeauftragte, die bereits die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und über einige Erfahrung in der betrieblichen Praxis verfügen

Leistungspaket

Leistungspaket

  • 2 x Mittagessen inkl. Getränk
  • Pausenverpflegung
  • Seminarunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung (über 16 UE nach vfdb-Richtlinie 12-09/01:2014/DGUV Information 205-003)

Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte

Referenten

Foto DDI Seitz, Hugo

DDI Seitz, Hugo

Senior Risk Engineer, Risk Experts, Experte für baulichen und technischen Brandschutz.

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!