2 Tage INTENSIV-SEMINAR | Inkl. Führung durch die Mercedes Benz AG mit Besichtigung der Werkfeuerwehr

Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte

Mit Führung durch die Mercedes Benz AG mit Besichtigung der Werkfeuerwehr

Zusatztermin wegen hoher Nachfrage!

Einzelne Bausteine mit Paragraphen stellen die unterschiedlichen Gesetze dar

Pflicht zur Weiterbildung: Nach der aktuellen vfdb-Richtliniehaben sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterzubilden. Darüber hinaus fordern die gesetzlichen Grundlagen aktuelle Konzepte für den Brand- und Arbeitsschutz: z.B. Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Vorschriften der Genossenschaften.

Unternehmen haben den hierfür zuständigen Mitarbeitern (z.B. Sifa) unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange die erforderliche Fortbildung zu ermöglichen.
Die Veranstaltung ist mit den renommierten Referenten speziell auf Brandschutzbeauftragte zugeschnitten, die bereits eine Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und über einige Erfahrung in der betrieblichen Praxis verfügen. Spezialbereiche werden praxisnah vorgestellt. Somit können brandschutztechnische Gegebenheiten zutreffend beurteilt und ggf. Unternehmensbereiche sinnvoll umgestaltet werden.

Highlight der Weiterbildung in Stuttgart (30.06.-01.07.20):
Führung durch die Mercedes Benz AG mit Besichtigung der Werkfeuerwehr

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung

  • Die Veranstaltung ist besonders geeignet für Brandschutzbeauftragte, die bereits die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und sich im Brandschutz weiterbilden möchten.
  • Hierbei entwickelt die ASI Akademie für Sicherheit für jeden Termin der Veranstaltung ein eigenständiges Programm, so dass die Möglichkeit besteht, sich zu verschiedenen Spezialbereichen im Brandschutz praxisnah zu informieren.
  • Ein weiteres Plus: Sie können die Chance nutzen, Fragen zu stellen, Probleme gemeinsam zu diskutieren und sich mit Kollegen auszutauschen.
  • Ein Highlight des Seminars stellen überdies die praxisnahen, wechselnden Besichtigungen in brandschutzwichtigen Bereichen renommierter Betriebe dar.

“Eine runde Sache, Themen, Referenten, Veranstaltungsort, Exkursion. Eine besuchenswerte Veranstaltung! Unbedingt zu empfehlen.”

Hans Otto Krause, Corning GmbH
  • Seminarinhalte
  • VDSI-Punkte
  • Teilnehmerkreis
  • Leistungspaket

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte für den Termin in Stuttgart (30.06.-01.07.20)

  • Brandschutzkonzept und Bauschein
    • Was muss der Brandschutzbeauftragte beachten
    • Überwachung der baurechtlichen Genehmigungen
    • Wartung und Prüfung der Brandschutzeinrichtungen
  • Nutzungsänderung im Bestand
  • Dokumentation im Brandschutz

    • Einsatzpläne
    • Flucht – und Rettungswege
    • Feuerwehr Laufkarten
    • Brandschutztechnische Stellungnahmen

      Referent: Bernd Jungbluth

  • ca. 13.30 Uhr Fahrt zur Mercedes Benz AG Sindelfingen
  • Führung durch die Mercedes Benz AG Sindelfinden
    • Ausgewählte Produktionsbereiche
    • Werkfeuerwehr

      Leitung: Sina Schulz, Mitarbeiterin der Mercedes Benz AG


  • Feuerrisiken und Betriebsgefahren, die der BSB kennen muss
  • Sekundärbrände und andere Kollateralschäden in der Praxis
    • Brandfolgeprodukte, Löschwasser und Folgeschäden
  • Bewährte Schutzstandards und Techniken zur Brandverhütung
    • Versteckte Brandlasten, ungewöhnliche Zündquellen
    • Traditionelle Schutzkonzepte auf dem Prüfstand
  • Feuerlöschtechnik
  • Brandgefahren und Risiken durch Lithium-Ionen-Batterien
    • Neue Erfahrungen und aktuelle Schadensvorfälle
    • Effektive Schadenverhütung und wirksame Brandbekämpfung
    • Herausforderung für Sicherheitstechnik und Rettungskräfte
    • Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien
  • Dämmstoffe zur Gebäudeisolierung: WärmeDämmVerbundSysteme (WDVS)
    • WDVS: Segen für den Klimaschutz – Katastrophe für den Brandschutz?
    • Brandgefahren, Sicherheitsrisiken und Schadenerfahrung

      Referent: DDI Hugo Seitz

VDSI-Punkte

VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 3 VDSI Punkt Brandschutz

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Arbeitsschutz

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Brandschutzbeauftragte, die bereits die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten absolviert haben und über einige Erfahrung in der betrieblichen Praxis verfügen

Leistungspaket

Leistungspaket

  • 2 x Mittagessen inkl. Getränk
  • Pausenverpflegung
  • Seminarunterlagen
  • Teilnahmebescheinigung (über 16 UE nach vfdb-Richtlinie 12-09/01:2014/DGUV Information 205-003)

Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte

Referenten

Foto Mörsch, Christoph, Dipl.- Ing.

Mörsch, Christoph, Dipl.- Ing.

Sicherheitsingenieur; Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind der sichere Umgang mit technischen Gasen sowie der Brand- und Explosionsschutz. Langjährige Mitarbeit ...

mehr

Foto Straub, Hans-Jürgen

Straub, Hans-Jürgen

Brandinspektor, freier Sachverständiger BVFS e.V. für Brandschutz, Brandschutzausbildung und -organisation.

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!