Startseite Brandschutz Fortbildung Brandschutz Brandschutzschulungen effektiv gestalten

1 Tag FACHSEMINAR | Handlungshilfen und Checklisten für Brandschutzbeauftragte

Seminar: Brandschutzschulungen effektiv gestalten

Das Fachseminar unterstützt betriebliche Schulungsverantwortliche mit praktischen Empfehlungen bei der erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung von Brandschutzschulungen. Sie lernen, moderne Schulungsmethoden und didaktische Kenntnisse für einen nachhaltigen Lernerfolg einzusetzen und können komplexe Inhalte durch eine ganzheitliche Planung teilnehmerorientiert vermitteln.

Einzelne Bausteine mit Paragraphen stellen die unterschiedlichen Gesetze dar

Pflicht zur Weiterbildung: Nach der aktuellen vfdb-Richtliniehaben sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterzubilden. Darüber hinaus fordern die gesetzlichen Grundlagen aktuelle Konzepte für den Brand- und Arbeitsschutz: z.B. Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und Vorschriften der Genossenschaften.

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung – Brandschutzschulungen effektiv gestalten

  • Das Fachseminar "Brandschutzschulugen effektiv gestalten" vermittelt Ihnen, wie Sie als Brandschutzbeauftragter Schulungen erfolgreich gestalten und umsetzen.

“Eine der lebhaftesten Weiterbildungen, die ich bisher besuchen durfte! Hut ab Herr Weißhaupt!”

Dirk Dongowski, Allianz Deutschland AG
  • Seminarinhalte
  • VDSI-Punkte
  • Teilnehmerkreis

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte

Zielsetzung brandschutztechnischer Schulungen

  • Lernmotivation fördern
  • Mitarbeit steigern
  • Lernbarrieren abbauen
  • Kompetenzen erreichen
  • Mitarbeiter zu sicherheitskonformen Verhalten motivieren

Beispiele etablierter Schulungsformen

Die optimale Vorbereitung und systematische Planung betrieblicher Brandschutzschulungen

Lernziele und Schulungsinhalte teilnehmerorientiert gestalten

Die fünf Phasen einer Schulung

  • Den passenden Einstieg finden
  • Hauptteil – Wissen teilnehmerorientiert vermitteln
  • Wiederholung und Übungen
  • Erfolgskontrolle des Gelernten
  • Abschluss mit Feedback

Moderne Schulungsmethoden und Didaktik richtig einsetzen

  • Frontalunterricht
  • Gruppenarbeit
  • Vortrag
  • Erfahrungsaustausch
  • Sitzordnung
  • Medieneinsatz
  • Praktische Versuche
  • Vor- und Nachteile der Methoden

Die Wirkung nonverbaler Signale im Unterricht

  • Haltung
  • Gestik und Mimik
  • Blickkontakt
  • Sprache
  • Kleidung

Umgang mit schwierigen Schulungssituationen

  • Lärmpegel
  • Störern
  • Black-Out des Trainers

Möglichkeiten zur Erfolgskontrolle der Schulung

Erstellen eines Unterrichtsverlaufsplans Vorbereitung und Durchführung einer Probe-Brandschutzschulung in Theorie und Praxis

Feedback zur Praxisübung

  • Selbstbewertung der eigenen Leistung
  • Feedback durch die Gruppe
  • Beurteilung durch den Referenten

Bringen Sie Ihre Unterrichtspläne und -konzepte mit zum Seminar. Sie haben die Möglichkeit diese in die Diskussion und Reflektion einzubringen, um Ihr methodisches und didaktisches Wissen zu komplettieren. Für die Teilnahme an diesem Seminar sind keine praktischen Vorkenntnisse notwendig.

VDSI-Punkte

Dieses Seminar wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

Sie erhalten mit Ihrer Teilnahme:

WEKA Akademie 1 VDSI Punkt Brandschutz

WEKA Akademie 2 VDSI Punkt Arbeitsschutz

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Brandschutzbeauftragte
  • Leitung Brandschutz / Werkfeuerwehr
  • Brandschutzverantwortliche
  • Leitung Arbeitssicherheit
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Einsteiger in Brand- und Arbeitsschutz
  • Interessierte am Brand- und Arbeitsschutz
  • Schulungsbeauftragte Brandschutz

Brandschutzschulungen effektiv gestalten

Referent

Foto Weißhaupt, Bernd

Weißhaupt, Bernd

Leiter der FMW-Betriebsfeuerwehr, stellv. Leiter einer kommunalen Feuerwehr, Sach- und Fachkundeprüfung Güterkraftverkehr, Ausbildung zum Kommunikations- und Verhaltenstrainer mit ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!