2-Tage Intensiv-Seminar

Handlungshilfen und Checklisten für Brandschutzbeauftragte

Brandschutz in der Praxis

Bei der Umsetzung des Brandschutzes in die Praxis steht der Brandschutzbeauftragte häufig vor großen Herausforderungen. Dabei stößt er auf Widerstand aus den eigenen Reihen und muss seine Interessen auch gegenüber Vorgesetzten durchsetzen. Im Intensiv-Seminar erhalten Sie Checklisten und Tipps für die täglichen Herausforderungen als BSB. Lernen Sie, mit effektiven Argumentations-strategien den Brandschutz wirkungsvoll in die Praxis umzusetzen.

Praktisches Feuerlöschtraining mit diversen Brandschutzattrappen sensibilisieren Sie für Löschmittel und Brandgefahren.

Paragraf Icon

Pflicht zur Weiterbildung nach vfdb-Richtlinie

Nach den aktuellen vfdb-Richtlinien haben sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterzubilden. Darüber hinaus fordern die gesetzlichen Grundlagen (Arbeitssicherheitsgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Verkaufs-stättenverordnung, Betriebssicherheitsverordnung, Vorschriften der Berufsgenossenschaften) aktuelle Konzepte für den Brand- und Arbeitsschutz.


Unsere Brandschutz-Seminare sind als Weiterbildungsmaßnahme im Brandschutz nach der aktuellen vfdb-Richtlinie anerkannt!


Die Lernziele Ihrer Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte

Die Umsetzung des Brandschutzes von der Theorie in die Praxis ist oftmals gar nicht so leicht. Der Brandschutzbeauftragte muss Kollegen und Vorgesetzte über sicherheits- und brandschutzgerechtes Verhalten aufklären, auf Missstände hinweisen und diese dokumentieren.

Das Intensiv-Seminar "Brandschutz in der Praxis" setzt genau an diesen täglichen Herausforderungen an. Es werden praxistaugliche Tipps und Checklisten vermittelt, um den Brandschutz in der Praxis wirkungsvoll umzusetzen. Dabei wird sowohl auf die Probleme bei Betriebsbegehungen eingegangen als auch auf den Umgang mit „beratungsresistenten“ Kollegen.