Startseite Brandschutz Fortbildung Fachkundige Person zur Erstellung und Prüfung von Brandschutzordnungen, Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Workshop: Fachkundige Person zur Erstellung und Prüfung von Brandschutzordnungen, Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Inklusive praktischer Übung zur Mitarbeiterunterweisung nach ArbSchG

Exit Schild an der Decke hängend

Ob in Produktionsstätten, Verwaltungsgebäuden, Hotels oder Schulen: Brandschutzordnungen, Feuerwehrpläne sowie Flucht- und Rettungspläne sind aus dem vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz nicht wegzudenken. Im Brandfall sind sie unabdingbare Voraussetzung für ein effektives Notfallmanagement und Garanten für das Erreichen der Schutzziele im Brandschutz.

Normen wie die DIN 14095, DIN 14096 oder DIN ISO 23601 legen fest, wie solche Pläne auszusehen haben, wer sie erstellen und wer sie prüfen darf. Hinzu kommen nationale Regeln, insbesondere die ASR A1.3 bzw. ASR A2.3, die den Arbeitgeber klar in die Pflicht nehmen, diese Pläne in Arbeitsstätten aufzustellen.
In diesem Seminar erwerben Sie die notwendige Fachkunde, um die erforderlichen Pläne zu erstellen und in den vorgegebenen zeitlichen Abständen – in der Regel zwei Jahre – fachgerecht zu überprüfen. In einer simulierten Unterweisungssituation vertiefen Sie Ihre didaktischen Fähigkeiten.

Die Lernziele Ihrer Weiterbildung – Fachkundige Person zur Erstellung und Prüfung von Brandschutzordnungen, Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

  • Sie erwerben die in den entsprechenden DIN-Normen geforderte Fachkunde.
  • Sie vertiefen Ihr Praxiswissen im Bereich Mitarbeiterunterweisung Brandschutzordnung
    Teil B.
  • Sie stellen den organisatorischen Brandschutz in Ihrem Unternehmen auf eine sichere Grundlage.
  • Sie erhalten wertvolle Umsetzungshilfen von unseren Referenten, die jahrelange Erfahrung in der Erstellung und Prüfung von Plänen und Brandschutzordnungen haben.

Die Schwerpunkte des Workshops

  • Prüfen und Erstellen von Brandschutzordnungen
  • Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601
  • Feuerwehrplan nach DIN 14095
  • Übung zur Mitarbeiterunterweisung nach ArbSchG
  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Nachbesprechung
 Detaillierte Inhalte zum Workshop
  • Prüfen und Erstellen von Brandschutzordnungen
    • Aufbau und Inhalte einer Brandschutzordnung nach DIN 14096 in allen Teilen
    • Bewertung und Inhalte bei verschiedenen Nutzungen und bei Sonderbauten
    • Fallbeispiele mit Workshop
  • Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601
    • Aufbau und Inhalte eines Flucht- und Rettungsplans nach DIN ISO 23601
    • Bewertung bestehender Pläne anhand von Beispielen
    • Workshop: Gebäudebegehung des Veranstaltungsorts als Grundlage der Erstellung bzw. Erarbeitung eines Flucht- und Rettungsplans; Einarbeiten der in der Begehung gewonnenen Erkenntnisse in einem Musterplan
  • Feuerwehrplan nach DIN 14095
    • Aufbau und Inhalte eines Feuerwehrplans nach DIN 14095
    • Wichtige Grundlagen und Begriffe
    • Workshop: Gebäudebegehung des Veranstaltungsorts als Grundlage der Erstellung bzw. Erarbeitung eines Objektplans/Geschossplans; Einarbeiten der in der Begehung gewonnenen Erkenntnisse in einem Musterplan
  • Übung zur Mitarbeiterunterweisung nach ArbSchG (inkl. didaktischer Tipps)
  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Nachbesprechung

 Voraussetzungen für die Teilnahme

Vorkenntnisse im baulichen, anlagentechnischen und abwehrenden Brandschutz und im Bereich Arbeitsschutz und Gefahrstoffe

 Teilnehmerkreis

Brandschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Brandschutzverantwortliche, Architektur- und Ingenieurbüros


Referenten

Foto Benz, Paul
Benz, Paul

Paul Benz ist Geschäftsführer der |B|E|N|Z| Brandschutzingenieurgesellschaft GmbH & Co. ...

mehr

Foto Sandner, Karl-Heinz
Sandner, Karl-Heinz

Karl-Heinz Sandner war Brandinspektor der Werkfeuerwehr Fraport AG (a.D.) und ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!