Startseite Brandschutz Brandschutz Spezialwissen Brandschutz in Krankenhäusern, Altenheimen, Pflegeheimen

Seminar: Brandschutz in Krankenhäusern, Altenheimen, Pflegeheimen

Rechtslage kennen, Gefahren beurteilen, Brandschutzrisiken minimieren

Arzt schreibt in Patientenakte

Immer wieder kommt es zu schweren Brandunglücken in Alten- und Pflegeheimen, Krankenhäusern und Seniorenwohnanlagen. Die Gründe sind mangelnde organisatorische oder technische Maßnahmen, aber auch die Unachtsamkeit bzw. Fahrlässigkeit von Patienten oder Mitarbeitern.

Dabei muss in diesen Einrichtungen ein besonderes Augenmerk auf den Brandschutz gelegt werden: Die Patienten sind in mehr oder weniger starkem Ausmaß in ihrer Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeit eingeschränkt und bedürfen im Notfall besonderer Aufmerksamkeit bzw. Unterstützung. Hinzu kommen der große Publikumsverkehr, eine große Anzahl von Beschäftigten und nicht selten beengte räumliche Verhältnisse.

Ziel des Seminars ist, Ihnen zunächst die besonderen Anforderungen des Brandschutzes auf Grundlage der Gesetzeslage und der baurechtlichen Erfordernisse näherzubringen. Anhand vieler Beispiele sensibilisieren wir Sie für die alltäglichen Brandrisiken. Aber auch die Praxis darf nicht zu kurz kommen: So werden typische Evakuierungssituationen gemeinsam durchgespielt und Rettungsmaßnahmen geprobt.


Die Vorteile Ihrer Weiterbildung – Brandschutz in Krankenhäusern, Altenheimen, Pflegeheimen

  • Sie erfahren, welche rechtlichen Vorgaben Sie unbedingt beachten müssen.
  • Sie wissen, wie Sie Gefahrenpunkte erkennen, beurteilen und gezielt vermeiden können.
  • Sie erkennen, wie Sie Brandschutzrisiken mit möglichst geringem Aufwand minimieren.
  • Sie spielen eine Evakuierungsübung durch und lernen effektive Rettungsmaßnahmen kennen.

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Baurechtliche und bauliche Brandschutzgrundlagen des Sonderbaus
  • Brandschutzmaßnahmen unter Berücksichtigung der Besonderheiten bei Alten- und Pflegeheimen und Krankenhäusern
  • Einhaltung der Brandschutzanforderungen bei Sanierung und Umbau
  • Häufige Praxisprobleme – Lösungsansätze und Fallbeispiele
  • Praxisübungen: Evakuierung, Rettung, Verhalten im Brandfall
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

 Teilnehmerkreis

Brandschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Brandschutzverantwortliche, Haustechniker und Arbeitgeber in Alten-/Pflegeheimen und Krankenhäusern, Pflegedienstleiter, Ingenieurbüros und Mitarbeiter von Bauämtern sowie Bauunternehmen


Referent

Foto Benz, Paul
Benz, Paul

Paul Benz ist Geschäftsführer der |B|E|N|Z| Brandschutzingenieurgesellschaft GmbH & Co. ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!