Startseite Betriebsrat Betriebsratswahl 2018

Seminar: Betriebsratswahl 2018

Aufgaben von Betriebsrat und Wahlvorstand bei Vorbereitung und Durchführung

Störer_Stempel_Erforderlich gemäß §37 ABS. 6 BetrVG

In 2018 steht für die meisten Unternehmen in Deutschland wieder die Wahl des Betriebsratsgremiums an. Die umfangreichen Regelungen zur Betriebsratswahl sind Thema dieses Seminars. Sie erhalten wichtige Tipps zum normalen und vereinfachten Wahlverfahren. Sie erfahren, auf welche Formalien und Fristen zu achten ist und erkennen, wie Verfahren zügig durchgeführt und Wahlanfechtungen vermieden werden können! Um Verfahrensfehler zu vermeiden, ist es ratsam, dass mind. zwei Arbeitnehmer/-innen, die mit der Durchführung der Betriebsratswahl beauftragt sind, teilnehmen.

Wichtig!
Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrVG in Verbindung mit § 20 Abs. 3 BetrVG für Betriebsratsmitglieder und Wahlvorstände erforderlich, die an der Vorbereitung und Durchführung der Wahl beteiligt sind.


Die Schwerpunkte des Seminars

  • Voraussetzungen für die Betriebsratswahl
  • Bestellung des Wahlvorstandes
  • Wahlberechtigung und Wählerliste
  • Wahlausschreiben
  • Wahlvorschläge
  • Wahlgang/Wahlversammlung
  • Stimmenauszählung
  • Konstituierung des neuen Betriebsrats
  • Wahlanfechtung
  • Wahlschutz
  • Praxisarbeit
 Detaillierte Inhalte des Seminars

Voraussetzungen für die Betriebsratswahl

  • Betrieb, Gemeinschaftsbetrieb, Betriebsteile, Kleinstbetriebe
  • Bildung von neuen Vertretungsstrukturen (Sparten-, Filialbetriebsräte)
  • Normales und vereinfachtes Wahlverfahren

Bestellung des Wahlvorstands

  • Zeitlicher Ablauf zur Bestellung
  • Bestellung und Zusammensetzung
  • Geschäftsführung und Aufgaben

Wahlberechtigung und Wählerliste

  • Wer darf den Betriebsrat wählen?
  • Größe des zu wählenden Betriebsrats
  • Mindestsitze des Geschlechts in der Minderheit

Wahlausschreiben

  • Auslegungspflicht von Wahlausschreiben/Wahlordnung
  • Einspruch und Einspruchsfrist
  • Klärung der Einsprüche

Wahlvorschläge

  • Wer darf gewählt werden – wer schlägt vor?
  • Wahlvorschlag und Stützunterschriften
  • Mängel der Wahlvorschläge
  • Ausbleiben gültiger Wahlvorschläge/Möglichkeiten der Nachfrist
  • Mehrheits-/Personenwahl oder Verhältnis-/Listenwahl

Wahlgang/Wahlversammlung

  • Die schriftliche Stimmabgabe (Briefwahl)
  • Der Stimmzettel
  • Die persönliche Stimmabgabe

Stimmenauszählung

  • Überwachung der Wahl
  • Öffentliche Auszählung
  • Feststellung des Wahlergebnisses
  • Verteilung der Mandate bei Personen-/Listenwahl unter Berücksichtigung der Mindestsitze des Geschlechts in der Minderheit
  • Wahlniederschrift

Konstituierung des neuen Betriebsrats

  • Benachrichtigung der gewählten Betriebsratsmitglieder
  • Bekanntmachung des Wahlergebnisses
  • Einberufung zur konstituierenden Betriebsratssitzung
  • Wahl der/des Vorsitzenden des Betriebsrats

Wahlanfechtung

  • Wer kann die Wahl anfechten?
  • Anfechtungsfrist und Anfechtungsgründe
  • Nichtigkeit der Wahl

Wahlschutz

  • Kündigungsschutz für Wahlvorstand/Wahlbewerber
  • Behinderungsverbot der Wahl

Praxisarbeit

  • Feststellung der Mindestsitze des Geschlechts in der Minderheit
  • Ermittlung von Wahlergebnissen:
    • Verteilung der Sitze bei Mehrheits-/Personenwahl
    • Verteilung der Sitze bei Verhältnis-/Listenwahl
    • Vergabe der Mindestsitze des Geschlechts in der Minderheit
 Teilnahmeberechtigte Betriebsräte/Wahlvorstände nach § 37 Abs. 6 BetrVG in Verbindung mit § 20 Abs. 3 BetrVG

Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrVG in Verbindung mit § 20 Abs. 3 BetrVG für folgende Personen erforderlich:

  • Betriebsräte, die für die Vorbereitung und Durchführung der Wahl verantwortlich sind
  • Mitglieder der Wahlvorstände

Referenten

Foto Poenitz, Wolfgang
Poenitz, Wolfgang

erfahrener Referent für Betriebsratsthemen, langjährige praktische Erfahrung als Betriebsrat, Gesamtbetriebsrat ...

mehr

Foto Schwarzbach, Marcus
Schwarzbach, Marcus

langjährige Erfahrung als stellv. Betriebsratsvorsitzender, viele Jahre Wirtschaftsausschuss-Vorsitzender, erfahrener Referent ...

mehr

Foto Willsch, Juan Felipe
Willsch, Juan Felipe

Rechtsanwalt, spezialisiert auf die Vertretung von Betriebsräten und Referent für ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!