Startseite Betriebsrat Spezialwissen für Betriebsräte Protokoll- & Schriftführung des BR

2 Tage INTENSIV-SEMINAR

Protokoll- und Schriftführung des BR

Entgehen Sie formalen "Stolperfallen"!

Der Gesetzgeber hat genau festgelegt, was der Betriebsrat wann und wie schriftlich festhalten muss. Diese formalen Vorgaben sind unbedingt einzuhalten, da sonst z.B. Stellungnahmen des Betriebsrats bei Verfahren vor dem Arbeitsgericht nicht gewertet werden können.

Nach dem Seminarbesuch sind Sie in der Lage, Protokolle aller Art schnell und in der richtigen Form aufzunehmen, zu erstellen und zu überprüfen.

Sie wissen, was der Schriftform bedarf und wie Sie richtig formulieren, um Ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen. Sie erfahren, welche gesetzlichen Mindestanforderungen es gibt und welcher zusätzliche Inhalt empfohlen wird.

Inkl. ordnungsgemäße Beschlussfassung in der Praxis.

“Sehr gute Atmosphäre. Dozent mit großem Fachwissen, viele Informationen für die BR-Arbeit. Insgesamt eine sehr gute Veranstaltung. 2 Tage für das Thema ausreichend.”

Annette Grote, Private Fachhochschule und Berufsakademie für Wirtschaft und Technik gGmbH
Einzelne Bausteine mit Paragraphen stellen die unterschiedlichen Gesetze dar

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG und Sekretäre/Sekretärinnen des Betriebsrats nach § 40 BetrVG

  • Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für Protokoll- und Schriftführer des Betriebsrats gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.
  • Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind für diejenigen Betriebsratsmitglieder gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich, die sich im Rahmen der Betriebsratsarbeit besonders mit den entsprechenden Sachbereichen befassen.
  • Für Sekretäre und Sekretärinnen, die nicht Mitglied des Betriebsrats sind, kann die Freistellung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber nach § 40 BetrVG erfolgen.

“Es war ein interessantes und lehrreiches Seminar mit einem hervorragenden Referenten.”

Hedda Geisberger, Studiosus Reisen München GmbH

Ihre Vorteile

  • Hoher Lernerfolg: Durch Intensiv-Seminare erlangen Sie in zwei bis drei Tagen ein fundiertes Fachwissen.
  • Geringerer Zeiteinsatz: Die Abwesenheitszeiten vom Unternehmen halten sich in Grenzen.
  • Einsteigerpakete: Zum jeweiligen Seminar passend abgestimmte, kostenfreie Hilfsmittel, die Sie bei der Ausübung Ihres Amtes unterstützen.
  • Geringere Seminar- und Hotelkosten: Sparen Sie durch den geringeren Zeiteinsatz Kosten.
  • Top-Staffelpreise: "Gemeinsam Lernen – Gemeinsam Sparen" – Profitieren Sie von unserem Kollegenrabatt!
  • Seminarinhalte
  • Leistungspaket

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte

Zur Bedeutung der Protokoll- und Schriftführung im BR

  • Gesetzliche Anforderungen und Handlungsbedarf
  • Dokumentation von Entscheidungen und Beschlüssen
  • Beweisführung und Rechtsfolgen
  • Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber

Protokollführung

  • Bestandsaufnahme der aktuellen Protokollführung des Betriebsrats
  • Rechtsnormen nach dem BetrVG und deren praktische Umsetzung
  • Gewährleistung der Pflichten des Betriebsrats
  • Gesprächs- und Verhandlungsprotokolle richtig verfassen

Verfahrensvorschriften beachten

  • Einspruch zum Protokoll
  • Persönliche Erklärungen
  • Geheimhaltung
  • Regelung bei Einsichtnahme
  • Transparenz
  • Aufbewahrung und Speicherung der Niederschrift

Schriftführung

  • Bestandsaufnahme der aktuellen Schriftführung
  • Rechtsnormen nach dem BetrVG und deren praktische Umsetzung
  • Gewährleistung der Pflichten des Betriebsrats
  • Fristen- und Terminmanagement
  • Schriftführung zur Umsetzung der Beteiligungsrechte
  • Formerfordernis bei Betriebsvereinbarungen, Regelungsabreden etc.
  • Schriftverkehr mit dem Arbeitgeber: Das müssen Sie beachten
  • Nutzung von Musterformularen
  • Stil und Formulierung: Der Forderung Nachdruck verleihen

Effiziente Organisation von Protokoll- und Schriftführung

  • Protokollerstellung im Wechsel oder Bestellung eines Protokollführers?
  • Aufgaben effizient verteilen
  • Das Betriebsratsbüro, Sekretariat
  • Transparenz und einheitlichen Informationsstand im Betriebsrat gewährleisten
  • IT-Einsatz bei Protokoll- und Schriftführung

Beschlussfassung des Betriebsrats

  • Rechtsnormen nach dem BetrVG: Beschlüsse ordnungsgemäß verfassen
  • Beschlussfähigkeit
  • Handlungen des Betriebsratsvorsitzenden
  • Hinzuziehen der Gewerkschaft
  • Stimmrecht und Abstimmung
  • Stimmenmehrheit, Stimmengleichheit und Enthaltungen
  • Anfechtbarkeit, Streitigkeiten

Rechtsgültigkeit

  • Beschlussfassung auf elektronischem Weg
  • Videokonferenzen
  • Wirkung von Beschlüssen

Informationen im Betriebsrat und im Unternehmen zur Verfügung stellen

  • Informationsbeschaffung und -bereitstellung im Betriebsrat

Transparenz für die Mitarbeiter schaffen durch:

  • Betriebsversammlungen, Veranstaltungen
  • Publikationen, Aushänge, Info-Point
  • Präsenz im Inter-/Intranet

Leistungspaket

Leistungspaket

Inklusive USB-Stick mit wichtigen Mustervorlagen!

Protokoll- & Schriftführung des BR

Referent

Foto Gretenkort, Ralf

Gretenkort, Ralf

ehemaliger Betriebsratsvorsitzender und Protokollführer mit jahrelanger Praxiserfahrung

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!