Startseite Betriebsrat Spezialwissen für Betriebsräte Mobbing, Stress und Burnout am Arbeitsplatz

3 Tage INTENSIV-SEMINAR | Ursachen und Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte

Mobbing, Stress und Burnout am Arbeitsplatz

Mobbing wird oft verheimlicht oder tabuisiert. In diesem Intensiv-Seminar wird das Thema "Mobbing" offen diskutiert. Es hilft dabei, die bedrohliche Situation richtig einzuschätzen und zu reagieren. Auch Stress kann ernste Probleme zur Folge haben. Genauso ist in vielen Unternehmen Burnout ein aktuelles Thema, mit dem sich Betriebsräte qualifiziert auseinandersetzen müssen.

Durch den Besuch dieses Intensiv-Seminars können Sie die verursachenden Faktoren schon im Kern erkennen und Sie erfahren, welche Maßnahmen getroffen werden müssen.

Einzelne Bausteine mit Paragraphen stellen die unterschiedlichen Gesetze dar

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die für die Arbeit des Betriebsrats erforderlich sind (gem. § 37 Abs. 6 BetrVG). Der Arbeitgeber muss daher die Kosten der Teilnahme aufgrund Betriebsratsbeschluss übernehmen.

Wichtig:
Die Teilnahme eines Betriebsratsmitglieds an diesem Seminar ist nach § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich, wenn diese Kenntnisse für die Ausübung der Betriebsratsarbeit notwendig sind. Dies ist in den Fällen gegeben, wenn eine entsprechende Konfliktlage im Betrieb vorliegt und der Betriebsrat im Rahmen seines gesetzlichen Auftrages einschreiten will (BAG 15. 01. 1997 – 7 ABR 14/96).

“Super Referent. Gut und verständlich erklärt, Beispiele werden aufgeführt. Ich habe viele wichtige Informationen erhalten, die ich für meine BR-Arbeit einsetzen werde. Gute und schöne Atmosphäre.”

Christiane Vogt, Timken GmbH

Ihre Vorteile

  • Hoher Lernerfolg: Durch Intensiv-Seminare erlangen Sie in zwei bis drei Tagen ein fundiertes Fachwissen.
  • Geringerer Zeiteinsatz: Die Abwesenheitszeiten vom Unternehmen halten sich in Grenzen.
  • Einsteigerpakete: Zum jeweiligen Seminar passend abgestimmte, kostenfreie Hilfsmittel, die Sie bei der Ausübung Ihres Amtes unterstützen.
  • Geringere Seminar- und Hotelkosten: Sparen Sie durch den geringeren Zeiteinsatz Kosten.
  • Top-Staffelpreise: "Gemeinsam Lernen – Gemeinsam Sparen" – Profitieren Sie von unserem Kollegenrabatt!
  • Seminarinhalte
  • Teilnehmerkreis

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte

Was ist Mobbing?

  • Typische Verhaltensmuster
  • Mobbing frühzeitig erkennen: Das Mobbing-Phasen-Modell

Ursachen von Mobbing

  • Betriebliche Organisation
  • Führungskultur und Kommunikationsdefizite

Beratung von Mobbing-Betroffenen

  • Gesprächsvorbereitung und -nachbereitung
  • Klare Absprachen mit dem Betroffenen
  • Möglichkeiten und Grenzen des Betriebsrats (BR)
  • Unterstützung einfordern: Vorgesetzte, Personalabteilung, Mobbing-Berater

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

  • Möglichkeiten nach Betriebsverfassungsgesetz und Arbeitsschutzgesetz
  • Vorgehen in der Praxis

Mobbing-Prävention

  • Mobbing und Bossing – Herausforderung an das betriebliche Konfliktmanagement
  • Information und Aufklärung durch den BR
  • Veränderung der Arbeitsbedingungen
  • Förderung von Kommunikation und Kooperation unter den Beschäftigten

Betriebsvereinbarung zur Mobbing-Prävention

  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
  • Formulierungen in der Praxis

Stress, psychische Belastungen und Burnout

  • Begriffe verstehen: Stress, psychische Belastungen und Burnout
  • Zusammenhang zwischen psychischen und körperlichen Beschwerden
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitnehmer

Burnout im Unternehmen

  • Symptome, Ursachen und Verlauf
  • Gegenstrategien: Möglichkeiten des einzelnen Arbeitnehmers und des Betriebsrats

Erfassung des Betriebsklimas

  • Betriebsklima und Führungskultur – Was führt zu Mobbing, Burnout und Stress?
  • Befragung der Beschäftigten

"Agieren statt Reagieren" aus Sicht des Betriebsrats

  • Vorgaben des Arbeitsschutzgesetze
  • Beteiligungsrechte nach dem BetrVG – Was hilft in der Praxis gegen Burnout und Stress?
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Strategieentwicklung des Betriebsrats

Stressprävention – Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

  • Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz in der Praxis
  • Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Methoden zur Ermittlung psychischer Belastungen

Teilnehmerkreis

Der Teilnehmerkreis

  • Neue Betriebsratsmitglieder
  • Betriebsräte, die sich zur Bewältigung der Problematik Mobbing, Stress und Burnout Strategien erarbeiten wollen.

Mobbing, Stress und Burnout am Arbeitsplatz

Referenten

Foto Schwarzbach, Marcus

Schwarzbach, Marcus

langjährige Erfahrung als stellv. Betriebsratsvorsitzender, viele Jahre Wirtschaftsausschuss-Vorsitzender, erfahrener Referent für Betriebsräte

mehr

Foto Stude, Klaus Werner

Stude, Klaus Werner

Kommunikationstrainer und Mediator, langjähriger freigestellter Betriebsrat, stellvertretender GBR-Vorsitzender und Vorsitzender des Wirtschafts- und Berufsbildungsausschusses.

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!