Startseite Betriebsrat Einstieg als Betriebsrat Arbeitsrecht für Betriebsräte Teil II

2 Tage INTENSIV-SEMINAR | Beendigung von Arbeitsverhältnissen – Ihre Rolle als Betriebsrat

Seminar: Arbeitsrecht für Betriebsräte Teil II

Wenn Mitarbeiter/-innen um ihre Arbeitsplätze fürchten müssen, sind Sie als Betriebsrat gefordert. Deshalb bieten wir Ihnen dieses praxisnahe Intensiv-Seminar an. Sie werden mit den Formen der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses und Ihren Mitbestimmungsrechten vertraut gemacht.

Außerdem erfahren Sie, welche Reaktionsmöglichkeiten Sie haben und wie diese umzusetzen sind. Auch die Besonderheiten bei der Umstrukturierung von Unternehmen werden behandelt und Sie erkennen, welche Alternativen zur Kündigung der Arbeitgeber hat, um Arbeitsverhältnisse zu beenden. Denn nur mit detaillierten Kenntnissen können Sie Nachteile für Ihre Belegschaft abwenden.

“Der Vortrag war sehr lebendig! Hat richtig Spaß gemacht. Besonders gefallen haben mir der praxisbezogene Unterricht und die guten Gespräche.”

Ingrid Frey, Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH
Einzelne Bausteine mit Paragraphen stellen die unterschiedlichen Gesetze dar

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die für die Arbeit des Betriebsrats erforderlich sind (gem. § 37 Abs. 6 BetrVG). Der Arbeitgeber muss daher die Kosten der Teilnahme aufgrund Betriebsratsbeschluss übernehmen.

Wichtig:

Gemäß Bundesarbeitsgericht gilt das Allgemeine Arbeitsrecht als eng verknüpft mit dem Betriebsverfassungsrecht. In diesem Sinne benötigt jeder Betriebsrat entsprechende Kenntnisse, damit er seinen Tätigkeitsbereich ordnungsgemäß bewältigen kann (BAG vom 16.10.1986 – 6 ABR 14/84). Dieses Seminar hat sich zum Ziel gesetzt, genau diese Kenntnisse zu vermitteln.

“Herr Dr. Weber ist der Wahnsinn! Fachlich top! Präsentiert das Thema strukturiert, charmant und mit Leidenschaft. Habe viel gelernt! ”

Daniela Wambach, Lufthansa Systems GmbH & Co. KG

Ihre Vorteile

  • Hoher Lernerfolg: Durch Intensiv-Seminare erlangen Sie in zwei bis drei Tagen ein fundiertes Fachwissen.
  • Geringerer Zeiteinsatz: Die Abwesenheitszeiten vom Unternehmen halten sich in Grenzen.
  • Einsteigerpakete: Zum jeweiligen Seminar passend abgestimmte, kostenfreie Hilfsmittel, die Sie bei der Ausübung Ihres Amtes unterstützen.
  • Geringere Seminar- und Hotelkosten: Sparen Sie durch den geringeren Zeiteinsatz Kosten.
  • Top-Staffelpreise: "Gemeinsam Lernen – Gemeinsam Sparen" – Profitieren Sie von unserem Kollegenrabatt!
  • Seminarinhalte
  • Teilnehmerkreis

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte

Basiswissen zur Kündigung von Arbeitsverhältnissen

  • Form, Zugang und Fristen
  • Vertragsstrafen, Rückzahlungspflichten

Betriebsbedingte Kündigungen

  • Betriebsbedingte Gründe
  • Auswahlkriterien und Personenkreis bei Sozialauswahl

Verhaltensbedingte Kündigungen

  • Abmahnung als Vorstufe
  • Verhaltensbedingte Gründe

Personenbedingte Kündigungen

  • Krankheitsbedingte Gründe
  • Leistungsbedingte Gründe
  • Kündigung als letztes Mittel

Änderungskündigungen

  • Praktische Fallgestaltungen
  • Notwendige Form und Fristen

Außerordentliche (fristlose) Kündigungen

  • Ausspruchsfrist und wichtiger Grund
  • Kündigungsschutzvorschriften
  • Anwendungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes
  • Massenentlassungsschutz
  • Besonders geschützte Arbeitnehmergruppen

Beteiligung des Betriebsrats bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

  • Anhörung des Betriebsrats
  • Wann ist ein Widerspruch möglich?

Besonderheiten bei der Umstrukturierung von Unternehmen

  • Abgrenzung und Definition: Betriebsänderung, Umwandlung, Betriebsübergang
  • Regelung bei Interessenausgleich und Sozialplan
  • Betriebsübergang nach § 613a BGB
  • Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer
  • Übergangsmandat des Betriebsrats

Alternative Beendigungsformen des Arbeitsverhältnisses

  • Ablauf durch Befristung
  • Aufhebungsvertrag
  • Anfechtung und Widerruf
  • Arbeitgeberpflichten bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Resturlaub, Überstunden und Arbeitspapiere
  • Arbeitszeugnis und dessen Interpretation

Sozialversicherungs- und steuerrechtliche Fragen

  • Arbeitslosengeld
  • Abfindungen

Verfahren vor dem Arbeitsgericht

  • Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit
  • Verfahrensablauf des Kündigungsschutzverfahrens

Teilnehmerkreis

Teilnehmerkreis

  • Neue Betriebsräte
  • Ersatzmitglieder
  • Betriebsräte, die ihre arbeitsrechtlichen Kenntnisse auffrischen bzw. erweitern wollen

Arbeitsrecht für Betriebsräte Teil II

Referenten

Foto Lohre, Johannes

Lohre, Johannes

Fachanwalt für Arbeitsrecht, langjähriger Referent im Individual- und Kollektivarbeitsrecht.

mehr

Foto Dr. Weber, Michael

Dr. Weber, Michael

Fachanwalt für Arbeitsrecht in einer großen Rechtsanwaltskanzlei und erfahrener Referent für Betriebsratsthemen.

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!