Seminar: Evakuierung und Notfallmanagement

Menschenleben retten, Unternehmenswerte sichern

In Krisen- oder Notfallsituationen müssen Sie schnell reagieren. Leider wissen viele Mitarbeiter nicht, wie sie sich im Extremfall verhalten sollen – das beweisen Brand- und Notfälle (und Evakuierungsübungen) immer wieder.

Mit schwerwiegenden Folgen, denn gerade für kleine und mittelständische Unternehmen können Schadensfälle schnell existenzbedrohend werden. Aber auch geringe Sachschäden können zu erheblichen Betriebsstörungen oder -unterbrechungen führen.

Ein Brandereignis, eine Bombendrohung oder ein Arbeitsunfall: Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie im Fall der Fälle einen kühlen Kopf bewahren, ein tragfähiges Krisen- und Notfallmanagement aufbauen und Ihren rechtlichen Pflichten nachkommen – und Ihr Unternehmen so vor weiteren unnötigen Schäden fernhalten.


Die Vorteile Ihrer Weiterbildung – Evakuierung und Notfallmanagement

  • Sie erfahren alles über einfache und sinnvolle Maßnahmen anhand realistischer Praxisbeispiele.
  • Sie lernen, wie Sie Auslöser von Katastrophen und Notfällen sowie deren Konsequenzen ermitteln und für künftige Fälle bewerten.
  • In praktischen Einheiten üben Sie die Evakuierung sowie das Aufbauen, Planen und Durchführen eines Krisenmanagements.
  • Sie erhalten Tipps und wertvolles Hintergrundwissen eines renommierten Sicherheitsingenieurs, der zahlreiche Notfallübungen durchgeführt hat.

Die Schwerpunkte des Seminars

  • Rechtliche Grundlagen
  • Auslöser für Evakuierungen/Schadensfälle aus der Vergangenheit
  • Notfälle, Krisen, Katastrophen
  • Notfallplanung
  • Einsatz von Beobachtern
  • Menschliches Fehlverhalten in Stresssituationen
  • Verpflichtungen
  • Abzuleitende Lehren für die betriebliche Praxis
  • Krisenstab
  • Notfallhandbuch
  • Blick nach außen
  • Evakuierungsübung
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
 Detaillierte Inhalte des Seminars

Rechtliche Grundlagen

  • Einführung, rechtliche Aspekte

Auslöser für Evakuierungen/Schadensfälle aus der Vergangenheit

Notfälle, Krisen, Katastrophen

  • Definitionen, Unterschiede

Notfallplanung

  • Richtige Planung und Durchführung der Evakuierung

Einsatz von Beobachtern

  • Vorgehensweise, Einspielen von Einlagen

Menschliches Fehlverhalten in Stresssituationen

  • Verhaltensmuster, Auslöser, Tipps zum Umgang

Verpflichtungen

  • Verhalten der Vorgesetzten/Mitarbeiter

Abzuleitende Lehren für die betriebliche Praxis

Krisenstab

  • Aufgaben, Zusammensetzung

Notfallhandbuch

Blick nach außen

  • Wie verfahren andere Betriebe? – Konzepte und Lösungsideen

Evakuierungsübung

Diskussion und Erfahrungsaustausch

  • Praxisbeispiele, typische Situationen mit Lösungsvorschlägen

 Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Führungskräfte, Krisen- und Notfallmanager, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Brandschutzbeauftragte, Betriebs- und Personalräte, Stockwerksbeauftragte, Evakuierungshelfer sowie allgemein Interessierte


Referent

Foto Voss, Jens-Christian
Voss, Jens-Christian

Jens-Christian Voss ist Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik und Inhaber des Ingenieurbüros ...

mehr

Können wir Sie unterstützen oder haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns und wir finden gemeinsam die Weiterbildung, die zu Ihnen passt!